70 Jahre 

Kultroller Vespa feiert Geburtstag

Kult-Roller und Mythos: Vespa Piaggio feiert 70. Geburtstag.
1 von 6
Eine Puppe trägt scheinbar mühelos mit einer Hand das neue Vespa-Modell auf der 5. Internationalen Fahrrad- und Motorradausstellung (IFMA) im September 1962 in Frankfurt am Main. Die erste Vespa kam vor 70 Jahren in Italien auf den Markt.
Kult-Roller und Mythos: Vespa Piaggio feiert 70. Geburtstag.
2 von 6
Eine Frau verstaut ihre Einkäufe in einem an ihrer Vespa angebrachten Korb. Das Foto wurde 1964 aufgenommen.
Kult-Roller und Mythos: Vespa Piaggio feiert 70. Geburtstag.
3 von 6
Vespa Roller stehen in der Aufnahme von 1950 in der Vespa-Fabrik in Pontedera in Italien. Am 23. April vor 70 Jahren wurde das Patent für den Motorroller angemeldet. Die erste Vespa kam vor 70 Jahren in Italien auf den Markt.
Kult-Roller und Mythos: Vespa Piaggio feiert 70. Geburtstag.
4 von 6
Eine Vespa aus dem Jahr 1954.
Kult-Roller und Mythos: Vespa Piaggio feiert 70. Geburtstag.
5 von 6
Die Vespa von Piaggio hat Liebhaber auf der ganzen Welt. Auch in Deutschland gibt es Vespa-Clubs. 
Kult-Roller und Mythos: Vespa Piaggio feiert 70. Geburtstag.
6 von 6
Kult-Roller und Mythos: Vespa Piaggio feiert 70. Geburtstag.

Der Anblick einer alten Vespa lässt selbst eingefleischte Autofahrer milde lächeln. Der italienische Roller mit seinen Rundungen und seiner Wespentaille ist unverwechselbar.  

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Nur 1.500 Stück vom begehrten Kalender stehen zum Verkauf. Wir zeigen Ihnen die hübsche Miss Tuning und die heißesten …
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Sind Oldtimer-Motorräder wirklich eine gute Wertanlage?
Dass Auto-Oldtimer in Niedrigzins-Zeiten eine Alternative zum Sparbuch sein können, ist bekannt. Wie aber verhält es …
Sind Oldtimer-Motorräder wirklich eine gute Wertanlage?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.