Unglaublich glitschig

Trabi gerät auf Schneckenschleim ins Schleudern

+
Totalschaden wegen Schnecken: Trabi gerät auf Schneckenschleim ins Schleudern.

Kriechspur wird zur Rutschbahn: Ein Trabi ist auf einer Autobahnauffahrt auf Schneckenschleim ins Schleudern geraten und hat sich überschlagen.

Der junge Fahrer aus Ostwestfalen hatte am frühen Mittwochmorgen einige der zahlreichen Nacktschnecken überfahren, die aus der angrenzenden Böschung auf den Beschleunigungsstreifen der A 33 in Paderborn gekrochen waren. Auf der schleimigen Spur sei das Fahrzeug außer Kontrolle geraten, teilte die Polizei mit. Der Fahrer konnte unverletzt aus dem demolierten Auto steigen.

Schneckenspur auf der Autobahn.

Eine solche Schneckenwanderung - ein Polizeisprecher sprach von einer „ganzen Karawane“ - noch dazu mit solchen Folgen habe man noch nicht erlebt. Die einsetzenden Sonnenstrahlen trockneten schließlich die Straße und bannten die Gefahr. Einige der Tiere konnten sich ins naheliegende Gras retten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.