Bella! Lamborghini Riva Aquarama

Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
1 von 11
Lamborghini Riva Aquarama -  
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
2 von 11
Heißblütige Italienerin: die Lamborghini Riva Aquarama
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
3 von 11
Das Herz in der schnellsten Riva Aquarama ist ein Twin Lamborghini V12-Motor. Der Antrieb hat Lamborghini ursprünglich für den 350 GT (320 PS) entwickelt. 
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
4 von 11
Bildschönes Duo: Riva Aquarama und dahinter ein Lamborghini 350 GT. Der elegante Sportwagen hatte im Frühjahr 1964 auf dem Genfer Salon sein Debüt. Das 1,28 Meter hohen Coupé kostete damals mindestens 53.850 Mark  - für diese Summe bekam man auch zwölf VW 1200.
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
5 von 11
Als Liebhaber heißblütiger Sportwagenliebhaber gab Lamborghini 1968 die Riva Aquarama mit einem V12-Motor in Auftrag. 
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Carlo Riva
6 von 11
Testläufe in den Niederlanden: Unter den wachsamen Augen von Carlos Riva wurde die Aquarmara in nur drei Monaten 1968 gebaut.
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
7 von 11
Das Lamborghini Riva Aquarama schaffte mit den für das Boot umgebauten Twin-Motor rund 48 Knoten.
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
8 von 11
Doch nach dem Tod von Ferruccio Lamborghini im Jahr 1993 galt das Super-Sportboot als verschollen.
Lamborghini Riva Aquarama Motorboot Oldtimer
9 von 11
Unter alten Planen, in der Ecke einer Bootswerft entdeckte ein niederländischer Sammler das legendäre Boot. Doch die Aquarama war in einem erbärmlichen Zustand.

Lamborghini Riva Aquarama - Motorboot Oldtimer aus den 60ern sticht wieder in See.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Der neue Baby-Benz bietet deshalb nicht nur Platz und Prestige sondern vor allem Pixel und Pep. Doch er hat starke …
Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.