Luxus Limo von Renault

+
Renault präsentiert seine neue Oberklassen Limousie Latitude in Moskau.

Mit einem neuen Modell will Renault wieder in die Luxusklasse der Limousinen einsteigen. Mit dem neuen Latitude zeigen die Franzosen, was sie unter Eleganz verstehen. 

Der neue Renault Latitude besticht durch sein elegantes und sportliches Äußeres. Die Länge von 4,89 Metern, die Breite von 1,83 Metern und die Höhe von 1,49 Metern.

Latitude - Luxus von Renault

Latitude - Luxus von Renault

Der gezielte Einsatz von Chrom­zierteilen veredeln den Charakter der klassischen Oberklasse­limousine. Die Frontpartie kennzeichnen Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurven­licht. Für die Heckleuchten setzt Renault moderne LED-Technologie ein. Der Kofferraum des Latitude zählt zu den größten Gepäckabteilen seiner Klasse.

Doppelter Parfümzerstäuber und Massagesitz

Der Ausstattungsumfang des Latitude umfasst unter anderem eine 3-Zonen-Klimaautomatik und einen zweistufigen Ionisator zur Luftreinigung mit doppeltem Parfümzerstäuber. Hinzu kommen der Fahrersitz mit Massagefunktion, das schlüssellose Start- und Zugangssystem Keycard Handsfree und ein Bose®-Soundsystem der Spitzenklasse.

Renault

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.