Reiselimo für die Zukunft: Lexus LF-Gh

1 von 7
Auf der New York International Auto Show 2011 zeigt Lexus mit der LF-Gh-Studie sein neues Designkonzept: Eine sportliche Limousine mit Vollhybridtechnick und Hinterradantrieb.
2 von 7
Die Frontansicht wird von der großen Kühlermaske dominiert.
3 von 7
In der Seitenansicht fällt der keilförmige Wagenkörper und die lang gestreckte Kabine auf.
4 von 7
Das Plateau des Kofferraumdeckels leitet den Luftstrom verwirbelungsfrei vom Heckfenster hinab zum hinteren Stoßfänger.
5 von 7
Auf Außenspiegel und Türgriffe wird verzichtet, um die Aerodynamik weiter zu perfektionieren.
6 von 7
Das Cockpit umfasst ein Instrumentenfeld und eine Bedienkonsole.
7 von 7
Der Lexus LF-Gh ist 4,89 Meter lang, 1,87 Meter breit und 1,45 Meter hoch.

Auf der New York International Auto Show 2011 (22. April bis 1. Mai 2011) präsentiert Lexus ein neues Designkonzept: Die Studie Lexus LF-Gh.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? …
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit …
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab