Das "Lieblingsauto der Deutschen"

+
ADAC-Preis für BMW 5er: "Lieblingsauto der Deutschen"

München - Erfolg auf der ganzen Linie: Der BMW 5er ist jetzt als “Lieblingsauto der Deutschen“ in München mit dem ADAC-Preis “Gelber Engel“ 2011 ausgezeichnet worden.

Auf dem zweiten Platz landete der Mercedes CLS, gefolgt vom Audi A1. Den erstmals verliehenen Preis “Auto der Zukunft“ erhielt am Donnerstag der Toyota Auris Hybrid. Als “bester Gebrauchter“ wurde der Porsche 911 aufgrund der hohen Kundenzufriedenheit und der niedrigen Zahl von Pannen in der Statistik gekürt.

Der neue 5er BMW

Der neue 5er BMW

Außerdem wurde Ford-Deutschland-Chef Bernhard Mattes als “Persönlichkeit 2011“ für die “erfolgreiche deutsche und europäische Geschäftsentwicklung des Unternehmens“ ausgezeichnet.

Porsche: Der 911

Porsche: Der 911 Sport Classic

Nach Angaben des ADAC hatten knapp 230 000 Leser der Zeitschrift “ADAC Motorwelt“ und Besucher der Internetseite www.adac.de bei der Publikumswahl abgestimmt.

ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft

ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.