Das "Lieblingsauto der Deutschen"

+
ADAC-Preis für BMW 5er: "Lieblingsauto der Deutschen"

München - Erfolg auf der ganzen Linie: Der BMW 5er ist jetzt als “Lieblingsauto der Deutschen“ in München mit dem ADAC-Preis “Gelber Engel“ 2011 ausgezeichnet worden.

Auf dem zweiten Platz landete der Mercedes CLS, gefolgt vom Audi A1. Den erstmals verliehenen Preis “Auto der Zukunft“ erhielt am Donnerstag der Toyota Auris Hybrid. Als “bester Gebrauchter“ wurde der Porsche 911 aufgrund der hohen Kundenzufriedenheit und der niedrigen Zahl von Pannen in der Statistik gekürt.

Der neue 5er BMW

Limousine 5er BMW
Anfang März 2010 feiert auf dem Genfer Automobilsalon 5er BMW Publikumspremiere © bmw media group
Limousine 5er BMW
Die neue 5er Generation zeichnet sich durch gefälligeres Design sowie sparsamere Motoren aus. Preise stehen noch nicht fest, dürften aber wie bisher bei rund 37 000 Euro starten. © bmw media group
Limousine 5er BMW
BMW hat für den 5er GT die Gattungen SUV, Kombi und Coupé gekreuzt. © bmw media group
Limousine 5er BMW
Vorreiter in Sachen Achtgang-Automatik bei BMW: Der 5er GT erhält als erstes Modell das neue Getriebe. © bmw media group
Limousine 5er BMW
BMW 5er GT kostet ab 55 200 Euro. © bmw media group
Limousine 5er BMW
BMW Concept 5 Series Gran Turismo. © bmw media group
Limousine 5er BMW
Prototyp des BMW Concept 5 Series Gran Turismo. © bmw media group
Limousine 5er BMW
Prototyp des BMW Concept 5 Series Gran Turismo. © bmw media group
Limousine 5er BMW
Anfang März 2010 feiert auf dem Genfer Automobilsalon 5er BMW Publikumspremiere. © bmw media group

Außerdem wurde Ford-Deutschland-Chef Bernhard Mattes als “Persönlichkeit 2011“ für die “erfolgreiche deutsche und europäische Geschäftsentwicklung des Unternehmens“ ausgezeichnet.

Porsche: Der 911 Sport Classic

911 Sport Classic- Porsche
Für ewige Elfer-Fans: Der 911 Sport Classic ist auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2009 in Frankfurt präsentiert worden. Die Stückzahl ist auf 250 Fahrzeuge begrenzt. © Porsche
911 Sport Classic- Porsche
Den einzigartigen Charakter dieses Elfers erkennt man auf den ersten Blick am neu entwickelten Doppelkuppel-Dach. © Porsche
911 Sport Classic- Porsche
Sportsitze aus geflochtenem Glattleder und Garn. Die Schalttafeln sind mit Naturleder im im Farbton espresso bezogen. © Porsche
911 Sport Classic- Porsche
Der 3,8-Liter-Motor mit Benzindirekteinspritzung leistet durch eine neu entwickelte Resonanzsauganlage mit sechs unterdruckgesteuerten Schaltklappen 408 PS.  © Porsche
911 Sport Classic- Porsche
In Deutschland kostet der 911 Sport Classic einschließlich 19 Prozent Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung 201.682 Euro. © Porsche

Nach Angaben des ADAC hatten knapp 230 000 Leser der Zeitschrift “ADAC Motorwelt“ und Besucher der Internetseite www.adac.de bei der Publikumswahl abgestimmt.

ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft

ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
ADAC-Preis "Gelber Engel" 2011: Der Toyota Auris Hybrid ist das „Auto der Zukunft“. Nach ADAC-Präsident Peter Meyer ginge es nicht um Prototypen oder schicke Studien, sondern ausschließlich um aktuelle, bezahlbare und vor allem umwelttaugliche Autos. © Hersteller
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
Der Toyota Auris Hybrid konnte sich mit Otto- und Elektromotor den Erfolg aufgrund hervorragender Eigenschaften beim Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß sichern. © Hersteller
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
Zweiter wurde der VW Touran 1.4 TSI EcoFuel, ein Fahrzeug mit Gasantrieb. © Hersteller
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
Den 3. Platz teilen sich der BMW 320d BluePerformance... © Hersteller
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
und Fiat 500 TwinAir Start & Stopp. © Hersteller
ADAC-Preis: Das sind die Autos der Zukunft
Platz 5: Honda Insight 1.3 Hybrid © Hersteller

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.