Der Lifestyle Lieferwagen: Mini Clubvan Concept

+
Der Lifestyle Lieferwagen: Mini Clubvan Concept

Modedesigner, Fotograf oder Kunstgalerist - irgendwie kreativ sind wohl die zukünfigen Autobesitzer vom Mini Clubvan Concept. Der Transporter ist mehr Lifestyle als Auto. Doch sehen Sie selbst.

Auf Basis des Mini Clubman ist der Mini Clubvan Concept entwickelt worden: Das Ergebnis ist ein Mini Van, der auch bei der Arbeit richtig viel Spaß machen soll. Hinter den Sitzplätzen für Fahrer und Beifahrer gibt es in dem Mini Transporter eine durchgängige Ladefläche. Unmittelbar hinter den beiden Sitzplätzen ist ein Trenngitter angebracht. Sechs im Boden eingelassen Fixierösen bieten die Möglichkeit, Transportgüter unterschiedlicher Länge, Höhe und Breite mit Hilfe von Spanngurten gegen Verrutschen zu sichern.

Die Seitenwände und der Boden des Laderaums sind mit hochwertigem, anthrazitfarbenen Textilmaterial verkleidet. Der gesamte Dachhimmel ist in Anthrazit gehalten.

Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept

Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept

Das Clubvan Concept erinnert an den Morris Mini Van aus den 60ern. Der Mini Clubvan Concept feiert seine Weltpremiere auf dem Automobilsalon in Genf (8. bis 18.3.2012).

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.