Der neue Fiat Viaggio

1 von 4
Leben und Leidenschaft: Der neue Fiat Viaggio ist die erste von Fiat in China gebaute Limousine. Das Design stammt jedoch aus Italien.
2 von 4
Länge (4,67 Meter) und der Radstand (2,70) Meter sind größer als in diesem Segment üblich: Die deutlich verlängerte hintere C-Säule kennzeichnet das schlanke Profil.
3 von 4
Rückleuchten mit LED-Technik und andere Details wie Chromakzente unterstreichen den Qualitätsanspruch.
4 von 4
Der Fiat Viaggio wird als einziges Fahrzeug in seiner Klasse auf dem chinesischen Markt mit hochmodernen Turbomotoren wie dem 1.4L T-JET mit 120 PS und 150 PS Leistung ausgerüstet sein. Die T-Jet-Turbomotoren werden mit dem neuen automatischen 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und alternativ mit dem bewährten 5-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt sein.

Der Fiat Viaggio (dessen chinesischer Name Fei Xiang „fliegen" bedeutet) ist das erste gemeinsame Projekt von Fiat-Chrysler und auch das erste von GAC Fiat in China gebaute Produkt.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit …
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Ende Mai heißt es zum 45. Mal ADAC-24h-Rennen. Für AMG zu seinem 50-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Event und …
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf