Vorsicht Autofahrer

Maut-Sündern drohen saftige Strafen

+
Maut in Europa: Deutsche Autofahrer sollten sich vor der Fahrt in den Urlaub über die wichtigsten Bestimmungen des Reiselands informieren.

Autobahn, Schnellstraße oder Tunnel - viele Länder in Europa bitte Autofahrer zur Kasse, allerdings auf sehr unterschiedliche Art. Maut-oder Vignetten-Sünder drohen harte Strafen.

In acht Ländern in Europa müssen Autofahrer für Fahrten auf Autobahnen und Schnellstraßen eine Vignette kaufen: Bulgarien, Österreich, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn.

Wer keine Vignette kauft oder das Pickerl nicht richtig an der Windschutzscheibe klebt, muss in einigen Ländern, laut ADAC mit saftigen Bußgeldern rechnen.

Land

Bußgeld

Slowenien

bis zu 800 Euro

Österreich

ab 120 Euro 

Schweiz

ab 190 Euro

Tschechien

ab 185 Euro

In diesen Ländern brauchen Sie eine Vignette

Land

Tages-/Wochen-

Vignetten

Monats-Vignette

Jahres-Vignette

Bulgarien

8 €/7Tage

15 €/1 Monat

50 €/Jahr

Österreich

8,80 €/10 Tage

25,70 €/2 Monate

85,70 €/Jahr

Rumänien

3,00 €/7 Tage

7 €/1 Monat, 13€/2 Monate

28 €/Jahr

Schweiz

keine

keine

38,50 €/Jahr

Slowakei

10 €/10 Tage

14 €/1 Monat

50 €/Jahr

Slowenien

15 €/7 Tage

30 €/1 Monat

110 €/Jahr

Tschechien

12 €/10 Tage

17 €/1 Monat

57 €/Jahr

Ungarn

9,50 €/10 Tage

15,10 €/1 Monat

136 €/Jahr

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.