Sparsame Modelle im Autohaus Schulz

Mazda setzt auf Skyactiv

Mazda liegt mit seinem neuen Modell auf der Überholspur: Bernd Glombitza zeigt den kompakten

Mit dem neuen CX 5 beginnt für Mazda eine neue Ära: Der kompakte Crossover-Wagen wurde mit der von Mazda neu entwickelten, umweltschonenden Skyactiv-Technologie ausgestattet

und verspricht neben Fahrspaß und hohem Sicherheitsstandard somit auch Nachhaltigkeit. Die Skyactiv- Technologie findet Anwendung sowohl in Motoren, Getriebe als auch Karosserie und Fahrwerk und steht für noch mehr Fahrvergnügen bei gestiegener Effizienz.

Der neue 2,2-Liter Skyactiv-D Dieselmotor ist in zwei Leistungsstufen erhältlich: Mit 110 kW/150 PS sowie in einer Variante (nur mit Allradantrieb) mit 129 kW/175 PS. Sparsam im Verbrauch Der Verbrauch beläuft sich bei dem kleineren Diesel in Kombination mit Frontantrieb und manuellem 6-Gang- Schaltgetriebe auf 4,6 Liter Kraftstoff. Dies entspräche einer CO²-Emmission von lediglich 119 g/km. Der Mazda CX5 zählt somit zur Spitze des Kompakt-SUV-Segments. Als Benzinalternative ist ein neuer effizienter 2,0-Liter-Skyactive- G Motor mit 121 kW/161 PS und einem Gesamtverbrauch von 6 Litern beziehungsweise einer CO²-Emmission von 139 g/km im Angebot. Von speziellen Angeboten profitieren Mazda-Kunden zudem in diesem Jahr aufgrund des 40-jährigen Markenbestehens immer wieder. Rabattaktion nutzen Noch bis Ende Juni läuft die Rabattaktion „Happy Mehrwertsteuer 2012“. Dabei gibt es einen Preisnachlass in Höhe der jeweiligen Mehrwertsteuer beim Kauf eines Mazda 2, Mazda 3, Mazda 5 oder Mazda 6. Weitere Preisvorteile bietet der Kauf von umfangreich ausgestatteten Sondermodellen der „Edition 40 Jahre“. Diese sind in den Modellreihen Mazda 2, Mazda 5 und Mazda 6 erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.