Das neue Mégane Coupé-Cabriolet

+
Mehr Licht, mehr Luft und mehr Lebensfreude: Das neue Mégane Coupé-Cabriolet.

Eigentlich feiert das neue Coupé-Cabriolet auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere. Doch jetzt zeigen die Franzosen schon die ersten Fotos vom neuen Mitglied der Mégane Familie.

Das von Grund auf neu entwickelte Modell ist die sechste Karosserie­variante der Mégane-Familie. Ein voll versenkbares Panorama-Glasdach mixt die Vorzüge eines eleganten Coupés mit der grenzenlosen Kopffreiheit eines Cabriolets.

Die Verwandlung ist dank des serienmäßigen elektrohydraulischen Öffnungsmechanismus komfortabel und schnell in nur 21 Sekunden erledigt. Der Automobilhersteller verspricht mehr Licht, mehr Luft und mehr Lebensfreude durch das großzügig verglaste Panoramadach.

Das Dachmodul bietet zudem besseren Diebstahl- und Vandalismusschutz als ein konventionelles Stoffverdeck und ist unempfindlich gegen Verwitterung. Das optimale Cabriogefühl und komfortablen Einstieg gewährleistet die neu positionierte Windschutzscheibe, die im Vergleich zum Vorgängermodell um zehn Zentimeter nach vorne gerückt ist.

In nur 21 Sekunden ist das Panoramadach versenkt.

Das neue Mégane Coupé-Cabriolet bietet markentypisch ein großzügiges Platzangebot für vier Passagiere und ihr Reisegepäck. Bei geschlossenem Panorama-Glasdach steht ein Kofferraumvolumen von 417 Litern zur Verfügung. Ist das Dach versenkt, beträgt die Ladekapazität 211 Liter. Bequemes Be- und Entladen des Gepäckabteils ermöglicht die nur 590 Milli­meter niedrige Ladekantenhöhe. Die Kofferraum­klappe verriegelt sich automatisch, was den Komfort weiter erhöht.

Vier Motoren stehen beim Marktstart schon zur Wahl: Beim Basisbenziner kommt der 1.6 16V 110 zum Einsatz. Er wird ergänzt durch den 1,4-Liter-Turbo TCe 130 (Turbo Control efficiency). Beide Triebwerke übertragen ihre Kraft über ein 6-Gang-Schaltgetriebe auf die Vorderräder. Die Antriebsvariante 2.0 16V 140 CVT ist mit dem stufenlosen CVT-Getriebe (Continuously Variable Transmis­sion) kombiniert. Zusätzlich können die Kunden zum Marktstart den überarbeiteten 1,9-Liter-Turbodiesel dCi 130 FAP mit serienmäßigem Rußpartikelfilter ordern, der ebenfalls mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe verbunden ist.

Hightlights vom Genfer Autosalon 2010

Die Stars vom Genfer Autosalon 2010

Deutschland-Premiere für das neue Mégane Coupé-Cabriolet ist auf der Auto Mobil International (AMI) Leipzig vom 10. bis 18. April 2010, die Markteinführung beginnt im Juni 2010.

Renault

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.