Mehr Kraft, weniger Durst: Neue Motoren für Citroën Berlingo und Jumper

+
Mit Partikelfilter und Start-Stopp-System erhältlich: der Berlingo.

Citroën hat das Motorenangebot der beiden Nutzfahrzeugmodelle Berlingo und Jumper erweitert. Euro-5-konforme Dieselmotoren sorgen für niedrigere CO2-Emissionen und verminderten Verbrauch.

Beim Citroën Berlingo Kastenwagen wird der bisherige HDi 90 Motor durch den e-HDi 90 Airdream ersetzt. Der neue Dieselmotor mit Partikelfilter verfügt über ein Stop-und-Start-System und erfüllt nicht nur die Euro-5- Norm, sondern auch die Kriterien des Citroën Umweltlabels „Airdream“. Gegenüber der Vorgängerversion reduziert sich der kombinierte Kraftstoffverbrauch in der Version L1 um 16 Prozent.

Ebenfalls neu beim Citroën Berlingo Kastenwagen ist der HDi 75 Motor mit manuellem 5-Gang- Jumper mit zusätzlichen Produktänderungen im Innenund Außendesign sowie im Ausstattungsangebot modernisiert. Neben Modifikationen bei Polsterungen und Außenfarben hat der Kunde nun die Möglichkeit, mit der „Intelligent Traction Control“ eine neue Option zu wählen. Diese Antriebsschlupfregelung mit erweiterten Funktionen sorgt für eine nochmals verbesserte Traktion. (ampnet) Getriebe, der die Euro-5-Norm erfüllt und einen CO2-Emissionswert von 136 Gramm pro Kilometer aufweist.

Beim Jumper gibt es vier neue Motoren: Die neuen HDi 110, HDi 130, HDi 150 und HDi 180 erfüllen alle ebenfalls die Euro- 5-Norm und sind jeweils mit Partikelfilter ausgestattet. Die neuen Motorisierungen ergänzen zum Teil das bestehende Produktangebot, zum Teil werden bisherige Motoren ersetzt.

Neben diesen technischen Neuerungen hat Citroën den Jumper mit zusätzlichen Produktänderungen im Innenund Außendesign sowie im Ausstattungsangebot modernisiert. Neben Modifikationen bei Polsterungen und Außenfarben hat der Kunde nun die Möglichkeit, mit der „Intelligent Traction Control“ eine neue Option zu wählen. Diese Antriebsschlupfregelung mit erweiterten Funktionen sorgt für eine nochmals verbesserte Traktion. (ampnet)

Nutzfahrzeuge

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.