Mehr Motorisierungen für neuen Smart - Basispreis gesunken

+
Der Forfour ist der neue Viersitzer von Smart. Foto: Soeren Stache

Stuttgart (dpa/tmn) - Leistungsstärker und preiswerter kommen die neuen Smart-Modelle auf den Markt. Der Smart Fortwo und der Smart Forfour sind zu einem Basispreis zwischen 10 000 und 11 000 Euro erhältlich.

Der neue Smart ist ab Januar nächsten Jahres mit der 45 kW/60 PS starken Einstiegsmotorisierung lieferbar. Wie der Hersteller weiter mitteilt, sinkt damit der Basispreis auf 10 335 Euro für den Zweisitzer Smart Fortwo. Der Smart Forfour mit vier Plätzen kostet mit dem Einstiegsaggregat ab 10 995 Euro.

Als Normverbrauchswerte nennt der Hersteller 4,5 Liter für den Zwei- und 4,7 Liter für den Viersitzer (CO2-Ausstoß: 104 und 108 g/km). Bisher war das kleinste verfügbare Triebwerk für die neue Smart-Generation ein Dreizylinder mit 52 kW/71 PS, mit dem der Fortwo ab 10 895 Euro kostet und der Forfour 11 555 Euro. Top-Motorisierung ist ein 66 kW/91 PS starker Turbobenziner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.