Mercedes Benz B Klasse

Mercedes Benz B Klasse
1 von 9
Das Interieurdesign der neuen Mercedes B-Klasse: Neue Dimension der Hochwertigkeit.
Mercedes Benz B Klasse
2 von 9
Das neue z. B. aus dem CLS bekannte 3-Speichen-Lenkrad
Mercedes Benz B Klasse
3 von 9
Auch die Armauflagen in der Tür und der Mittelkonsole sind bereits beim Basismodell weich hinterschäumt.
Mercedes Benz B Klasse
4 von 9
Cockpit für die Sinne
Mercedes Benz B Klasse
5 von 9
Die drei großen Runddüsen in der Mitte und ihre einzigartig gestalteten Düsenkreuze tragen als sportliche Attribute zur emotionalen Formensprache des Interieurs bei.
Mercedes Benz B Klasse
6 von 9
Düse im Detail
Mercedes Benz B Klasse
7 von 9
Über den Düsen steht der scheinbar frei schwebende Bildschirm, der in zwei Größen mit einer Diagonale von 147 bzw. 178 Millimetern erhältlich ist.
Mercedes Benz B Klasse
8 von 9
Emotionale Formensprache mit sportlichen Attributen
Mercedes Benz B Klasse
9 von 9
Die neue Mercedes-Benz B-Klasse feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 13. bis 25. September 2011 Premiere.

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 13. bis 25. September 2011 Premiere.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.