"Business unusual"

Der MINI Clubvan: Was für ein Lieferwagen!

+
MINI, das steht für Fahrspaß in der Stadt mit viel Power und wenig Parkplatzsorgen. Jetzt gibt es den stylischen Flitzer auch als Lieferwagen.

München - MINI, das steht für Fahrspaß in der Stadt mit viel Power und wenig Parkplatzsorgen. Jetzt gibt es den stylischen Flitzer auch als Lieferwagen.

Der MINI Clubvan tritt die Nachfolge des 1960 präsentierten und bis 1986 angebotenen Morris Mini Van an. Schon damals war die für die Marke typische kreative Raumnutzung auch bei gewerblichen Nutzern gefragt. Der Clubvan überträgt dieses Konzept nun ins 21. Jahrhundert. Mehr Radstand führt auch bei ihm zu mehr Ladefläche, die zweiflügelige Hecktür dient als wichtigster Zugang zum Transportabteil. Mit zwei Sitzplätzen, fünf Türen und viel Stauraum im Heck ist das Gefährt für Transporte aller Art geeignet.

Viel Stauraum im stylischen Lieferwagen

Das Fahrzeug ist 3,961 Meter lang, 1,683 Meter breit und 1,426 Meter hoch. Durch den Verzicht auf Sitzplätze im Fond bietet der Lieferwagen maximales Transportvolumen. Der Stauraum misst 115 Zentimeter in der Länge und weist an seiner schmalsten Stelle direkt hinter der Hecköffnung noch eine Breite von 102 Zentimetern auf. Direkt hinter den Sitzen von Fahrer und Beifahrer ist ein fest mit der Karosserie verbundenes Trennelement installiert, das im unteren Bereich aus massivem Aluminium und im oberen aus einem Edelstahl-Gitter besteht. Es gewährleistet, dass im Laderaum untergebrachte Gegenstände auch bei besonders intensiven Bremsmanövern nicht zu den Insassen vordringen können. Darüber hinaus erleichtert es die vollständige Ausnutzung des 860 Liter großen Gepäckraums durch eine Beladung bis unter das Fahrzeugdach. Die maximale Zuladung des MINI Clubvan beträgt 500 Kilogramm.

Neuer Lieferwagen: Bilder vom MINI Clubvan

Der MINI Clubvan: Was für ein Lieferwagen!

Ebenso zweckmäßig wie stilvoll fällt die Auskleidung des ebenen Laderaumbodens mit Teppichmaterial aus. Sechs am Rand des Laderaums im Boden eingelassene Fixierösen bieten die Möglichkeit, Transportgüter unterschiedlicher Länge, Höhe und Breite gegen Verrutschen zu sichern. 12-Volt-Stromanschlüsse im Laderaum stellen die Energieversorgung für elektrisch betriebene Zusatzausrüstungen sicher.

Während der Fahrt und bei Zwischenstopps ist die Fracht im MINI Clubvan vor neugierigen Blicken geschützt. Dafür sorgen die versiegelten Scheiben der hinteren Seitenfenster in Kombination mit den getönten Scheiben für die Hecktüren. Für die Außenlackierung des MINI Clubvan stehen die Farben Pepper White und Ice Blue sowie Midnight Black metallic zur Auswahl.

Technische Daten, Ausstattung, Motorisierung

Alternativ zu den serienmäßigen 15 Zoll-Rädern werden als Sonderausstattung Leichtmetallfelgen in den Größen 15, 16 und 17 Zoll angeboten. Im Innenraum ist der MINI Clubvan serienmäßig mit Sitzen in der Stoffbezug-Ausführung Cosmos Carbon Black ausgestattet. Optional werden die Stoff-/Lederkombination Ray Carbon Black sowie die Varianten Leder Punch Carbon Black und Leder Lounge Carbon Black angeboten.

Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept

Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept

Den MINI Clubvan gibt es mit drei temperamentvollen Vierzylinder-Antrieben. Im MINI One Clubvan stehen 72 kW/98 PS bereit, der MINI Cooper Clubvan verfügt über einen 90 kW/122 PS starken Motor. Dritte Kraft im Team ist der 82 kW/112 PS starke Dieselantrieb des MINI Cooper D Clubvan. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt nur 3,9 Liter je 100 Kilometer, der entsprechende CO2-Wert beläuft sich auf 103 Gramm pro Kilometer. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder erfolgt serienmäßig über ein Sechsgang-Handschaltgetriebe. Optional sind alle Modellvarianten des MINI Clubvan auch mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe erhältlich.

ole/MINI

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.