Abenteuer Afrika

So exotisch ist der Miss Tuning Kalender 2015

+
Der neue Miss Tuning Kalender 2015 ist ab sofort zu haben. Das nächste Jahr wird wild!

Die ersten Fotos vom Making-Of in Kenias Wildnis waren schon aufregend, doch nun ist der Miss Tuning Kalender 2015 im Kasten.

Auf jedem der 13 Hochglanzseiten macht die amtierende Miss Tuning Veronika Klimovits eine perfekte Figur. Starfotograf Max Seam setzte das Modell vor unterschiedlichsten Kulissen in Kenia in Szene. Diesmal ist einfach mehr die Schönheit der Natur zu sehen. Autos bleiben auf den Motiven der Ausgabe 2015 im Hintergrund oder fehlen sogar ganz. Ob es bei den Tuning-Fans ankommt? Machen Sie sich einfach selbst ein Urteil.

Den Miss Tuning Kalender 2015 gibt es ab 25 Euro und ist auf der Webseite von Tuning World Bodensee zu bestellen.

Wild auf Abenteuer! Miss Tuning Kalender 2015

Miss Tuning Kalender 2015
Einfach Atemberaubend! Ob in der Wildnis, auf dem Golfplatz oder im Luxusresort - für den Miss Tuning Kalender 2015 posiert Veronika Klimovits in Kenia. Der Starfotograf Max Seam hat das die amtierende Miss Tuning an den schönsten Orten in Szene gesetzt. Das November-Motiv wurde in der Nähe des Satao Elerai Camps aufgenommen. Hier lockt ein Wasserloch Elefanten und auch andere Schönheiten an. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Januar: Flugzeuge sind in Kenia ein wichtiges Verkehrsmittel. Veronika steigt vom Flieger in einen Rallye-Datsun SSS. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Februar: Kenia besitzt traumhafte Strände, wie hier in Vipingo Beach. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
März: Nächte am Lagerfeuer sind Wildlife pur. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
April: Der Porsche 911RS wirbelt mächtig Staub auf. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Mai: Nairobi Giraffen fressen der Miss Tuning sogar aus der Hand. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Juni: Mit einem blauen Datsun zum 18-Loch Golfplatz vom Vipingo Ridge Golf Ressort in Kenia. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Juli: Luxus-Zelt mit Ausblick auf den Mount Kilimandscharo. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
August: Wenn die Sonne am Sandstrand an der nördlichsten Küste von Mombasa untergeht, ist auch die Motorhaube von einem Mitsubishi Pajero ein Ort zum Entspannen. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
September: Der Volksstamm der Massai lebt noch einen traditionellen Lebensstil und spielt in Kenias kulturellem Leben eine wichtige Rolle. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Oktober: Auf der Ngong Pferderennbahn in Nairobi (Kenia) gibt Miss Tuning einem alten Alfa Spider die Peitsche. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Dezember: Ein Drink an der Bar im Sarova ist wie eine Reise in die Kolonialzeit. Das Luxushotel wurde Anfang 1900 als erstes Hotel in Nairobi eröffnet. © TUNING WORLD BODENSEE
Miss Tuning Kalender 2015
Für den Miss Tuning Kalender 2015 ist Veronika Klimovits in Kenia auf Safari. Auf jedem der 13 Hochglanzblätter hat Starfotograf Max Seam das Modell an den schönsten Orten in Afrika in Szene gesetzt.   © TUNING WORLD BODENSEE

mm/tz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.