Next Topmodells vom Audi R8

Audi R8 V10
1 von 11
Audi frischt den Supersportwagen R8 auf. Neben einem Facelift präsentiert Audi den R8 V10 plus mit 550 PS. Der R8 V10 plus katapultiert sich mit der S tronic in 3,5 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 317 km/h. Der mittlere Verbrauch liegt, laut den Herstellern bei 12,9 Litern pro 100 km.
2 von 11
Mit der Modellpflege erhalten alle R8-Modelle neue LED-Scheinwerfer. Optional montiert Audi einen Frontsplitter aus Kohlefaser-verstärktem Kunststoff (CFK). Beim neuen R8 V10 plus ist der Splitter Serie.
3 von 11
LEDs beleuchten den Motorraum; beim R8 V10 plus gehören die Beleuchtung und eine partielle CFK-Verkleidung des Aggregats zur Grundausstattung.
Audi R8 Spyder V10
4 von 11
Audi R8 Spyder V10: Beim Audi R8 Spyder bestehen auch der Deckel des Verdeckkastens und die Seitenteile aus CFK.
Audi R8 Spyder V10
5 von 11
Audi R8 Spyder öffnet und schließt sich das Stoffverdeck in 19 Sekunden elektrohydraulisch, auch während der Fahrt bis 50 km/h.
6 von 11
Der überarbeitet Audi R8 Spyder V10 soll im Winter 2012 ab 165.900 Euro zu haben sein. 
Audi R8 Spyder
7 von 11
Leder im Cockpit: Audi R8 Spyder V10
8 von 11
Audi R8 V10 in Suzukagrau
Audi R8
9 von 11
Weitere Optionen für alle R8-Varianten sind unter anderem ein Fernlichtassistent, ein Telefon inklusive Gurtmikrofon sowie die Einparkhilfe plus mit Rückfahrkamera.

Audi frischt den Supersportwagen R8 auf. Im R8 V10 plus entwickelt ein 5,2 Liter großer Zehnzylindermotor 405 kW/550 PS.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das ist der neue Opel Crossland X

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den …
Was ist denn neu beim BMW 4er?