Vorsichtiger Saisonstart

Nach Winterpause erst wieder Gefühl für Motorrad bekommen

+
Sind Motorradfahrer das erste Mal seit Monaten wieder auf ihrem Zweirad unterwegs, sollten sie sich auf der Straße in Zurückhaltung üben.

Mit den ersten Frühlingstemperaturen kehren viele Motorradfahrer zurück auf die Straße. Das Problem: Sie hatten in den Wintermonaten kaum Fahrpraxis. Daher sollten Biker nicht gleich aufs Ganze gehen.

Nach dem Winter müssen Motorradfahrer erst wieder ein Gefühl für das Fahrverhalten ihrer Maschine bekommen. Das gelte etwa für das Bremsen und Kurvenfahren, erklärt der Tüv Thüringen.

Der Tüv rät Bikern, sich langsam wieder an die Reaktionen der Maschine heranzutasten und zurückhaltend in die neue Saison zu starten.

Denn Selbstüberschätzung führt nach der langen Pause oft zu schweren Unfällen. Auch müssten sich gerade im März und April andere Verkehrsteilnehmer erst wieder an Motorräder auf den Straßen gewöhnen, sie rechneten noch nicht immer damit. Auch die Straßen sind teilweise nicht immer fit: Schlaglöcher könnten speziell in unübersehbaren Kurven gefährlich für die Motorradfahrer werden.

Motorradtypen: So finden Sie das passende Modell

dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.