Das neue BMW 1er M Coupé

BMW 1er M Coupé Mai 2011
1 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
2 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
3 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
4 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
5 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
6 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
7 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
8 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.
BMW 1er M Coupé Mai 2011
9 von 31
Das ist das neue BMW 1er M Coupé. Im Mai 2011 soll es zu den Händlern rollen. Der Kompaktwagen kostet mindestens 50.000 Euro.

Die sportliche M-Version des 1er BMW kommt in Deutschland im Mai 2011 in den Handel. Der Kompaktwagen wird mindestens 50 500 Euro kosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?