Das neue Gesicht vom VW Touran

+
Das neue Gesicht vom VW Touran.

Leipzig -  Das Familienauto VW Touran präsentiert sich in neuer Optik passend zum Look von Golf und Co. Auf der AIM in Leipzig haben die Wolfsburger das überarbeitete Modell jetzt vorgestellt.

Gerade die Touran Frontpartie hat ein Lifting hinter sich und das steht dem Familienauto ziemlich gut.
Technisch sprengen progressive Systeme wie das erstmals für einen Van vorgestellte Dauerfernlicht (Dynamic Light Assist) sowie der neue Park Assist 2.0 zum nahezu automatischen Längs- und Querparken die Klassengrenzen. Gleich sechs neue Benzin- und Dieselmotoren weisen den Weg zu Verbrauchs- und Abgaswerten, die bis vor kurzem für einen Van noch undenkbar gewesen wären. Die Pace in Sachen Nachhaltigkeit macht hier der Touran TDI Blue Motion Technology (77 kW / 105 PS): Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,6 l/100 km (analog 121 g/km CO2) setzt der Touran einen neuen Bestwert für einen siebensitzigen Van.

In Topform: Der neue VW Touran

 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Der neue VW Touran präsentiert sich in Topform: Der Frontbereich wirkt elegant und zeitlos. © Hersteller
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Damit hat sich der Touran der allgemeinen VW-Designlinie angepasst. © Hersteller
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Seitenansicht unverändert: Bis auf die vier Türen, wurde jedes Karosserieteil des Vans neu gestaltet. © Hersteller
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Der neue Touran soll ab August bei den Händlern stehen. (Preise ab 21.750 Euro) © Hersteller
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Elegante Heckpartie: Neben den nun ebenfalls horizontal gegliederten Flächen fallen dabei besonders die erstmals zweiteilig ausgeführten Rückleuchten des Vans auf. © Hersteller
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Auch Innen wurde das Familienauto etwas aufgemöbelt. © Hersteller
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Die drei nebeneinander angeordneten Sitze der zweiten Reihe lassen sich in Längsrichtung verschieben, mit wenigen Handgriffen zusammenklappen, ausbauen oder quer versetzen. © Hersteller
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
Im Stil von Golf und Co: Weiß hinterleuchtete Instrumente und neuem Drei-Speichen-Lenkräder. © Hersteller

In der klassischen fünfsitzigen Konfiguration nimmt das Gepäckabteil bis zu 695 Liter Ladevolumen auf, die maximale Zuladung beträgt – je nach Version – bis zu 660 Kilogramm. Sind alle Sitze der zweiten Reihe herausgenommen und die der dritten Reihe versenkt, steigt das maximale Stauvolumen auf 1.913 Liter an, beim Fünfsitzer sind es bei herausgenommener zweiter Sitzreihe sogar 1.989 Liter. Vor Transportproblemen dürften damit auch die Besitzer der neuen Touran-Generation niemals stehen. Und so soll es sein.

VW

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.