420 PS: Porsche pimpt seinen SUV

+
Der neue Porsche Cayenne GTS mit 420 PS

Porsche verpasst seinem Luxus-SUV mehr Power und einen sportlichen Look. Der neue Cayenne GTS fährt Spitze Tempo 261.

Beim neuen Porsche Cayenne GTS sorgt ein Dachspoiler mit Doppelflügelprofil für mehr Antrieb.

Der 4,8 Liter V8 Motor leistet 420 PS. Damit spurtet der Cayenne GTS in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, nach 13,3 Sekunden sind 160 km/h erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 261 km/h, der NEFZ-Verbrauch bei 10,7 Liter auf 100 Kilometer. Die Front für den für den sportlichen GTS wurde vom Cayenne Turbo übernommen. Neben einem strafferen Fahrwerk wurde die Karosserie 2,4 Zentimeter tiefergelegt. Innen ist der neue GTS mit Sport-Ledersitzen ausgestattet.

Der Cayenne GTS kommt im Juli 2012 auf den Markt und ist in Deutschland für 90.774 Euro zu haben.

Porsche Cayenne GTS mit 420 PS

Porsche Cayenne GTS mit 420 PS © Auto-Medienportal.Net/Porsche
Porsche Cayenne GTS mit 420 PS © Auto-Medienportal.Net/Porsche
Porsche Cayenne GTS mit 420 PS © Auto-Medienportal.Net/Porsche
Porsche Cayenne GTS mit 420 PS © Auto-Medienportal.Net/Porsche
Porsche Cayenne GTS mit 420 PS © Porsche
Porsche Cayenne GTS mit 420 PS © Porsche

Auf der Auto China 2012 in Peking ist der neue Cayenne GTS erstmals zu sehen.

Quelle: Porsche/ ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.