Neue Yamaha YZF-R1 kostet ab 18 495 Euro

+
Versteckte Scheinwerfer und Rennsporttechnik: Die neue Generation der Yamaha YZF-R1 ist näher am MotoGP-Vorbild denn je.

Nur 199 Kilogramm schwer und 200 PS stark: So zählt die neue Yamaha YZF-R1 zu den Spitzensportlern. Der Hersteller hat nun die Preise für die renovierte Maschine bekannt gegeben.

Der japanische Motorradbauer Yamaha hat die Preise für die neue Generation der YFZ-R1 veröffentlicht. Das sportliche Spitzenmodell der Marke kostet demnach ab 18 495 Euro. Fürs Geld gibt es laut Hersteller eine 147 kW/200 PS starke, aber nur 199 Kilogramm schwere Maschine mit Komponenten direkt aus dem Rennsport. Elektronische Helfer wie Traktionskontrolle, Launch-Control-System für kontrollierte Vollgas-Starts und ein Schaltassistent erleichtern die Handhabung des Zweiradboliden. Auch optisch kommt die renovierte YZF-R1 den MotoGP-Rennern näher als ihre Vorgängerin, da die beiden LED-Scheinwerfer in der Verkleidung kaum auffallen.

dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.