Neuer Bugatti Veyron Super Sport

Bugatti Veyron Super Sport
1 von 10
Geschwindigkeitsrekord mit dem Bugatti Veyron Super Sport. Auf der Teststrecke schaffte der 1200 PS Motor im Schnitt Tempo 413. 
Bugatti Veyron Super Sport
2 von 10
Spitze fährt der Super Sport mit Straßenzulassung Tempo 434,211. 
Bugatti Veyron Super Sport
3 von 10
Um die Reifen zu schonen wird der Motor bei 415 km/h elektronisch abgeregelt.
Bugatti Veyron Super Sport
4 von 10
Die ersten fünf Fahrzeuge – die sogenannte „Weltrekord–Edition“ in der Bicolor-Lackierung „schwarzes Sichtkarbon und Orange“ - sind bereits verkauft. 
Bugatti Veyron Super Sport
5 von 10
Gestreckt und flach: Der Bugatti Veyron Super Sport
Bugatti Veyron Super Sport
6 von 10
Die Frontpartie wird von größeren und völlig neu gestalteten Lufteinlässen geprägt. Der unterste Luftschlitz zieht sich seitlich bis ins Radhaus hinein und verleiht dem neuen Ausnahmesportwagen ein souveränes Auftreten.
Bugatti Veyron Super Sport
7 von 10
Die neue Heckpartie wird von einem Doppeldiffusor und einem zentral angeordneten breiten Abgasanlage sportlich definiert.
Bugatti Veyron Super Sport
8 von 10
Der Super Sport wird ab Herbst 2010 parallel zum Grand Sport und Veyron in Molsheim gefertigt.
Bugatti Veyron Super Sport
9 von 10
Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport wird Mitte August in Kalifornien auf den Veranstaltungen in Quail Meadow, Laguna Seca und Pebble Beach zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Super Sport im Straßenverkehr: Der Bugatti Veyron Super Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag
Er ist eine ganz große Nummer in der Opel-Historie. Denn der Kapitän war nicht nur 42 Jahre das Flaggschiff, er hatte …
Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Nur 1.500 Stück vom begehrten Kalender stehen zum Verkauf. Wir zeigen Ihnen die hübsche Miss Tuning und die heißesten …
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.