Neuer Bugatti Veyron Super Sport

Bugatti Veyron Super Sport
1 von 10
Geschwindigkeitsrekord mit dem Bugatti Veyron Super Sport. Auf der Teststrecke schaffte der 1200 PS Motor im Schnitt Tempo 413. 
Bugatti Veyron Super Sport
2 von 10
Spitze fährt der Super Sport mit Straßenzulassung Tempo 434,211. 
Bugatti Veyron Super Sport
3 von 10
Um die Reifen zu schonen wird der Motor bei 415 km/h elektronisch abgeregelt.
Bugatti Veyron Super Sport
4 von 10
Die ersten fünf Fahrzeuge – die sogenannte „Weltrekord–Edition“ in der Bicolor-Lackierung „schwarzes Sichtkarbon und Orange“ - sind bereits verkauft. 
Bugatti Veyron Super Sport
5 von 10
Gestreckt und flach: Der Bugatti Veyron Super Sport
Bugatti Veyron Super Sport
6 von 10
Die Frontpartie wird von größeren und völlig neu gestalteten Lufteinlässen geprägt. Der unterste Luftschlitz zieht sich seitlich bis ins Radhaus hinein und verleiht dem neuen Ausnahmesportwagen ein souveränes Auftreten.
Bugatti Veyron Super Sport
7 von 10
Die neue Heckpartie wird von einem Doppeldiffusor und einem zentral angeordneten breiten Abgasanlage sportlich definiert.
Bugatti Veyron Super Sport
8 von 10
Der Super Sport wird ab Herbst 2010 parallel zum Grand Sport und Veyron in Molsheim gefertigt.
Bugatti Veyron Super Sport
9 von 10
Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport wird Mitte August in Kalifornien auf den Veranstaltungen in Quail Meadow, Laguna Seca und Pebble Beach zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Super Sport im Straßenverkehr: Der Bugatti Veyron Super Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines …
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der …
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu