Kompakt-SUV in Zweitauflage

Neuer Subaru XV kommt im November

+
Schattenspiele: Die zweite Generation des Kompakt-SUVs XV zeigt Subaru auf dem Genfer Autosalon und bringt es voraussichtlich diesen November in den Handel. Foto: Sabaru

Vor fünf Jahren kam Subarus Kompakt-SUV XV auf den Markt. In diesem Jahr soll die Zweitauflage folgen. Den ersten Blick auf das Modell gewährt der japanische Hersteller auf dem Genfer Autosalon.

Friedberg (dpa/tmn) - Ein Jahr nach der Studie zeigt Subaru auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19. März) das neue Kompakt-SUV XV. Etwa fünf Jahre nach dem Start der ersten Generation soll die Zweitauflage auf einer neuen Baukastenplattform basieren, teilt der japanische Hersteller mit.

Erste Bilder der Silhouette bestätigen: Die Serienversion ähnelt dem Concept aus dem Vorjahr zum Verwechseln. Als Termin für die Markteinführung nennt Subaru diesen November. Zu Preisen und technischen Details ist noch nichts bekannt. Mit den für die Marke typischen Boxermotoren und dem Allradantrieb ist aber weiterhin zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.