Besser informiert unterwegs

Neues Portal informiert über Elektrofahrräder

+
Das Portal "e-radfahren" informiert Nutzer über die Fahrweise von Elektrorädern und gibt hilfreiche Tipps zum Laden und Lagern der Akkus. Foto: Daniel Karmann

Nicht nur Elektroautos auch Elektrofahrräder liegen im Trend. Immer mehr Menscchen setzen beim Radfahren auf die Unterstützung eines Elektroantriebs. Doch einfach losradeln sollte man damit nicht. Umfassende Infos dazu liefert ein Portal vom Verkehrsclub Deutschland.

Berlin (dpa/tmn) - Elektrofahrräder liegen im Trend - doch der Umstieg auf ein Pedelec kann gewöhnungsbedürftig sein. Es ist zum Beispiel schwerer als ein herkömmliches Rad, was das Fahrverhalten beeinflusst.

Auch die unterstützende Motorkraft mag zunächst ungewohnt sein. Umsteigern will der Verkehrsclub Deutschland (VCD) nun mit einem Portal Tipps geben.

Unter anderem gibt das Portal Hinweise dazu, was E-Fahrrad-Nutzer beim Fahren, beim Laden und Lagern der Akkus und bei der Nutzung des Pedelecs als Sportgerät beachten sollten. Hinzu kommen Hinweise unter anderem zu rechtlichen und gesundheitlichen Fragen.

Sicher E-Radfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.