Opel Corsa zieht an VW Polo vorbei

+
Ab sofort ergänzt eine LPG-Variante die Corsa-Familie. Der im Drei- und Fünftürer verfügbare 1,2-Liter- Motor leistet im Autogasbetrieb 61kW / 83 PS.

Das ist selten: In gleich fünf von zwölf Fahrzeugsegmenten meldet das Kraftfahrt-Bundesamt für Mai einen Wechsel an der Zulassungsspitze.

Bei den Kleinwagen zog der Opel Corsa am Volkswagen Polo vorbei, der VW Passat überholte in der Mittelklasse wieder den BMW 3er, und der BMW 5er löste in der oberen Mittelklasse den Audi A6/A7 als meistverkauftes Modell ab.

Der Porsche Panamera holte sich in der Oberklasse den Spitzenplatz von der Mercedes-Benz S-Klasse zurück, und bei den Sportwagen gab es einen markeninternen Wechsel vom SLK auf das Mercedes-Benz E-Klasse Coupé.

Auto-Zulassung: Das sind die neuen Trends

Auto-Zulassung: Das sind die neuen Trends

Mit Up, Golf und Jetta sowie Tiguan, Touran und Caddy stellte Volkswagen im vergangenen Monat wieder die Zulassungsspitzenreiter in den Kategorien Minis, Kompaktklasse, Geländewagen, Großraum-Vans und Utilities. Die B-Klasse blieb erfolgreichster Mini-Van, und der Fiat Ducato stellte mit einem Segmentanteil von 71,8 Prozent erneut seine Ausnahmestellung bei den Basisfahrzeugen für Wohnmobile unter Beweis.

ampnet/jri

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.