Genf 2017

Das ist der neue Opel Insignia Sports Tourer

Der neue Opel Insignia Sports Tourer (2017): Design, Motoren und Preis.
1 von 13
Auf großer Fahrt: Der neue Opel Insignia Sports Tourer ist erstmals auf dem Genfer Autosalon 2017 zu sehen.
Der neue Opel Insignia Sports Tourer (2017): Design, Motoren und Preis.
2 von 13
Der neue Opel Insignia Sports Tourer ist 4,99 Meter lang. Eine Chromleiste zwischen Fenster und Dach soll den Kombi dynamischer aussehen lassen.
Der neue Opel Insignia Sports Tourer (2017): Design, Motoren und Preis.
3 von 13
Der Heck beim neue Opel Insignia Sports Tourer wurde komplett überarbeitet.
Der neue Opel Insignia Sports Tourer (2017): Design, Motoren und Preis.
4 von 13
Athletisch: Opel Insignia Sports Tourer Design stand die Studie Monza Concept Pate.
Der neue Opel Insignia Sports Tourer (2017): Design, Motoren und Preis.
5 von 13
Auf großer Fahrt: Der neue Opel Insignia Sports Tourer ist erstmals auf dem Genfer Autosalon 2017 zu sehen.
Der neue Opel Insignia Sports Tourer (2017): Design, Motoren und Preis.
6 von 13
Auf Wunsch gibt es ein Panorama-Sonnendach (1.400 x 860 Millimeter).
Der neue Opel Insignia Sports Tourer und der Opel Insignia Grand Sport.
7 von 13
Der neue Opel Insignia Sports Tourer und der Opel Insignia Grand Sport.
Der neue Opel Insignia Sports Tourer (2017): Design, Motoren und Preis.
8 von 13
Viel Platz im Kofferraum: Der neue Opel Insignia Sports Tourer fasst bis zu 1.640 Liter.
Die Rückbank lässt sich beim neuen Opel Insignia Sports Tourer auf Knopfdruck umklappen. 
9 von 13
Die Rückbank lässt sich beim neuen Opel Insignia Sports Tourer auf Knopfdruck umklappen. 

Der neue Opel Insignia feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon. Das Flaggschiff aus Rüsselsheim geht als Kombi an den Start. Erste Fotos und Details vom neuen Opel Insignia Sports Tourer finden Sie hier.

Extrem gut in Form präsentiert sich der neue Opel Insignia Sports Tourer. Obwohl der Kombi etwas gewachsen ist, hat die zweite Generation, laut dem Hersteller, je nach Motorisierung bis zu 200 Kilo im Vergleich zu seinem Vorgänger abgespeckt.

Der neue Opel Insignia Sports Tourer ist nun 4,99 Meter lang und 1,48 Meter hoch. Der Radstand misst 2,82 Meter (plus 9,2 Zentimeter).

Ein tiefsitzender Kühlergrill und schärfere Linien im Blech sollen das Flaggschiff optisch schlanker wirken lassen. Am komplett neu gestalteten Heck bestimmen geschwungene LED-Rückleuchten den Look.

Hinter der Kofferraumklappe ist Platz für 1.640 Liter Gepäck (plus 100 Liter). Sind die Rücksitze umgeklappt, können zwei Meter lange Holzlatten ohne Probleme transportiert werden. Das Umlegen der Rückbank (40:20:40) funktioniert per Tastendruck vom Kofferraum aus. 

„Hightech für alle“

Innen gebe es „Hightech für alle“, sagt Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann. Neben zahlreichen Assistenzsystemen sind Head-up-Display, Matrix-Licht oder 360-Grad-Kamera für den Opel Insignia Sports Tourer verfügbar. Über den verbesserten Opel-Servicedienst „OnStar“ lassen sich jetzt sogar Hotelzimmer buchen, ist in der Pressemitteilung zu lesen.

Das Cockpit ist komplett auf den Fahrer ausgerichtet. Das Touch-Display in der Mittelkonsole dient zum Steuern der Hauptfunktionen.

Neu ist eine Achtstufen-Automatik, die zum Start mit einem Allradsystem angeboten wird. 

Weltpremiere feiert der neue Opel Insignia Sports Tourer auf dem Genfer Automobilsalon (9. bis 17 März), wie übrigens auch der Opel Insignia Grand Sport.

Opel Insignia Grand Sport

Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport ist jetzt 4,90 Meter lang (plus sieben Zentimeter) und verdammt sportlich. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Eine flache Dachlinie macht dem neuen Opel Insignia Grand Sport eine gute Figur.  © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Das Opel Monza Concept stand für den neuen Opel Insignia Grand Sport Pate. Kühlergrill und die schmalen Scheinwerfer betonen die Breite. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Das Cockpit im neuen Opel Insignia Grand Sport ist ganz auf den Fahrer ausgerichtet. Der Fahrer sitzt drei Zentimeter tiefer als bisher.  © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Die Scheinwerfer im neuen Opel Insignia Grand Sport (2017) haben 32 in Reihe angeordneten LED-Segmente (doppelt so viele wie im Astra). © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Die offizielle Weltpremiere des neuen Opel-Flaggschiffs findet im März 2017 auf dem Genfer Automobilsalon statt. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Der neue Opel Insignia Grand Sport ist ziemlich windschnittig. Laut Opel mit einem vorbildlichen cW-Wert von 0,26. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport. © Opel
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport. © Opel

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag
Er ist eine ganz große Nummer in der Opel-Historie. Denn der Kapitän war nicht nur 42 Jahre das Flaggschiff, er hatte …
Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Nur 1.500 Stück vom begehrten Kalender stehen zum Verkauf. Wir zeigen Ihnen die hübsche Miss Tuning und die heißesten …
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.