Die passende Fahrschule finden

Die für sich persönlich passende Fahrschule zu finden ist nicht immer einfach. Im ersten Schritt sollte man Geschwister, Freunde und Bekannte fragen wo und vor allem zu welchen Bedingungen sie die Führerscheinausbildung absolviert haben.

So erfährt man auch, wie zufrieden sie in der Nachbetrachtung mit der Fahrschule waren.

Wenn man eine Grobauswahl an in Frage kommenden Fahrschulen hat, sollte man sich im zweiten Schritt mit den Verantwortlichen persönlich in Verbindung setzen und sich umfassend informieren. Dabei sollte man nach dem Ablauf der theoretischen und praktischen Ausbildung fragen, natürlich auch nach den Terminen, den Fahrzeugen, mit denen ausgebildet wird, und den Preisen.

Ein wichtiger Punkt ist der finanzielle Aspekt. Dabei ist Vorsicht geboten. Beim Preisvergleich zeigt sich, dass so manches, was auf den ersten Blick als „Sonderangebot“ erscheint, leider keines ist. Eine seriöse Fahrschule gibt gerne Auskunft über aufgeschlüsselte Preise. Einen „Paketpreis“ darf es nicht geben, denn was der Führerschein letztendlich kostet, hängt auch von der Qualität und Effektivität der Ausbildung ab. Folgende Punkte sollten abgefragt werden:

Grundbetrag für die theoretische Ausbildung

Fahrstunden (normale Fahrstunden und besondere Ausbildungsfahrten wie zum Beispiel die Nachtfahrten)

Vorstellung zur Prüfung für Theorie und Praxis

Gebühren für Behörden und den Prüfer vom Tüv/Dekra

Weitere Kosten, wie zum Beispiel Lehrmaterial.

Außerdem sollte man sich erkundigen, welche Kosten anfallen, falls man die theoretische und praktische Prüfung nicht bestehen sollte. (rdm)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.