Peugeot EX1 - 340 PS Elektro Roadster

+
Das Concept-Car Peugeot EX1 zweisitziger Roadster mit futuristischem Design.

Leichte Konstruktion, ausgewogene Gewichtsverteilung und optimierte Aerodynamik - mit dem Peugeot EX1 zeigt die Löwenmarke was alles mit einem Elektroantrieb möglich ist. 

Das neue Concept-Car ist ein zweisitziger Roadster mit futuristischem Design.  Beim Peugeot EX1 sind in der Vorder- und Hinterachse je ein Elektromotor mit einer Spitzenleistung von 125 kW/170 PS (gesamt 250 kW/340 PS) sowie einem direkt an die Räder übertragenen Drehmoment von maximal 240 Nm verbaut. Diese Antriebskonstruktion sichert eine optimale Gewichtsverteilung und ermöglicht Allradantrieb mit bester Traktion.

Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster

Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Futuristisch, aerodynamisch und elektrisch: Der Peugeot EX1. Das Concept-Car ist ein zweisitziger Roadster mit zwei Elektromotoren, Gesamtleistung von 250 kW (340 PS). © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Drehmoment und Leistung der beiden Elektromotoren erlauben Beschleunigungskräfte von über 1 G! © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Beschleunigung aus dem Stand über 1/8 Meile (8,89 s - 50,61 mph), 1/4 Meile (14,4 s - 62,4 mph), 1/2 Meile (23,85 s - 75,46 mph), eine Meile (41,09 s - 87,6 mph), 500 Meter (16,81 s - 107 km/h) und 1.000 Meter (28,16 s - 127,8 km/h). © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Leichte Konstruktion, ausgewogene Gewichtsverteilung, optimierte Aerodynamik sowie eine Lithium-Ionen-Batterie stehen für ein höchst emotionales, technologisch anspruchsvolles Konzept. © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Der geräuschlose Elektroantrieb des Peugeot EX1 garantiert ein neues Fahrgefühl. © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Der Fahrer steuert das Fahrzeug mit zwei Controllern, die an ein Flugzeugcockpit oder auch ein Videospiel erinnern. Metall und hochwertiges Leder sind die vorherrschenden Materialien. © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Die tropfenförmige Karosserie greift die neuen Design-Codes von Peugeot auf. © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Die Rekordfahrer: Umweltschützer Nicolas Vanier und Blogger Han Han © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Nicolas Vanier stellte im Rahmen freier Rekordfahrten einen neuen Bestwert für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h mit dem Elektroauto auf. Er brauchte nur 3,49 Sekunden. © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Han Han brauchte für die 1/8-Meile aus dem Stand nur 7,08 Sekunden (bisher 8,89 s). Die 1/4-Meile mit stehendem Start legte er in 12,67 Sekunden (bisher 14,4 s) zurück. © Peugeot
Peugeot EX1 - 250 kW (340 PS) Roadster
Die Beschleunigungsfahrten fanden auf dem Militärflugplatz von Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan, statt. © Peugeot

Drehmoment und Leistung der beiden Elektromotoren erlauben Beschleunigungskräfte von über 1 G!
So hat das Concept-Car EX1 mehrere internationale Rekorde für Landfahrzeuge mit Elektroantrieb (FIA Kategorie A, Gruppe 8, Klasse 2, 500 - 1.000 kg) aufgestellt: Beschleunigung aus dem Stand über 1/8 Meile (8,89 s - 50,61 mph), 1/4 Meile (14,4 s - 62,4 mph), 1/2 Meile (23,85 s - 75,46 mph), eine Meile (41,09 s - 87,6 mph), 500 Meter (16,81 s - 107 km/h) und 1.000 Meter (28,16 s - 127,8 km/h).

Der geräuschlose Elektroantrieb des Peugeot EX1 mit seinen exzellenten Beschleunigungswerten und der intuitiven Bedienung garantiert ein völlig neues Fahrgefühl. Dazu passt das hochmoderne Interieur und die tief positionierten Schalensitze. Der Fahrer steuert das Fahrzeug mit zwei Controllern, die an ein Flugzeugcockpit oder auch ein Videospiel erinnern. Metall und hochwertiges Leder sind die vorherrschenden Materialien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.