Pfingsten beginnt für Tausende im Stau

Stuttgart - Wie zu Beginn jeder Ferien wird eine Stauwelle in ganz Deutschland erwartet. Dieses Jahr könnte es aber noch schlimmer werden, da die Pfingstferien erst Mitte Juni sind.

Pfingsten hat für Tausende Kurzurlauber im Stau begonnen. Im Südwesten Deutschlands brach zum Beginn der Pfingstferien auf vielen Autobahnen der Verkehr zusammen. Die Reiselust vieler Fahrer endete am Freitag auf den Autobahnen 8, 81 und anderswo in kilometerlangen Blechkolonnen.

Der Verkehrswarndienst sprach von 24 Kilometern Stau auf der A 81 in Richtung Heilbronn zwischen Stuttgart und Mundelsheim. In Richtung Singen auf derselben Autobahn floss der Verkehr streckenweise nur stockend. Von der Autobahn 8 wurden in beide Richtungen - also nach Karlsruhe und nach München - kilometerlange Staus gemeldet.

Die Verkehrsexperten rechnen damit, dass sich die Lage nach diesem ersten Stoß der Pfingsturlauber am Samstag entspannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.