ADAC warnt

Stau-Chaos an Pfingsten: Diese Strecken sind besonders betroffen 

Mit besonders hohem Verkehrsaufkommen ist am Freitag Nachmittag (2. Juni) zu rechnen.
1 von 4
Mit besonders hohem Verkehrsaufkommen ist am Freitag Nachmittag (2. Juni) zu rechnen.
Grenzkontrollen: Hier muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden
2 von 4
Grenzkontrollen: Hier muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden
So sieht die Stauprognose für Pfingsten im Süden aus.
3 von 4
So sieht die Stauprognose für Pfingsten im Süden aus...
..und so für ganz Deutschland.
4 von 4
..und so für ganz Deutschland.

Zahlreiche Deutsche starten nächstes Wochenende in den Pfingsturlaub. Der ADAC warnt vor kilometerlangen Staus, gibt aber auch einige Tipps mit auf den Weg.   

Im vergangenen Jahr war der Freitag vor Pfingsten auf Platz drei der staureichsten Tage 2016. Und auch 2017 setzt sich dieser Trend fort - bundesweit ist mit Stau-Chaos zu rechnen. "Auch in diesem Jahr müssen wir am Freitag vor Pfingsten wieder mit großen Verkehrsbeeinträchtigungen auf den Bundesfernstraßen speziell auch im Südwesten rechnen“, warnt Volker Zahn vom ADAC Württemberg. 

Stau auf allen deutschen Autobahnen erwartet

Laut den Experten wird besonders die A8 zwischen Karlsruhe und München von sehr hohem Verkehrsaufkommen betroffen sein. Hier vor allem das Dreieck Leonberg, das Autobahnkreuz Stuttgart mit seinen vielen Baustellen, das Weinsberger Kreuz sowie der Abschnitt zwischen Kirchheim/Teck und Ulm, so der ADAC Württemberg. 

Genauso warnt auch der ADAC Südbayern vor Staus, Grenzkontrollen und Baustellen. Auf der ersten großen Reisewelle gen Süden Richtung Österreich und Italien müssen die Autofahrer also ab Freitagnachmittag (2. Juni) eine Menge Geduld mitbringen

ADAC: Sonntag idealer Reisetag für Südbayern

Das Stau-Chaos setzt sich am Samstag fort, während sich die Lage am Sonntag wegen des eingeschränkten LKW-Verkehrs voraussichtlich beruhigen wird. Dieser Tag ist demnach ideal für den Antritt der Reise. Mit lebhaftem Rückreiseverkehr sei dann bereits am Montag und Dienstag (5. und 6. Juni) sowie verstärkt in der zweiten Urlaubswoche zu rechnen - mit dem Höhepunkt am 17. Juni. 

Doch nicht nur im Süden und Südwesten herrscht an Pfingsten Staugefahr, sondern auf allen deutschen Autobahnen in allen Richtungen. So warnt auch der ADAC Berlin-Brandenburg vor einer großen Reisewelle und empfiehlt den Reiseantritt auf Freitag ab 19 Uhr zu legen.  

Stau-Chaos an Pfingsten: Diese Strecken sind voraussichtlich am stärksten betroffen 

Großräume Hamburg, Berlin, Stuttgart, Köln, Frankfurt, München

Fernstraßen zur Nord- und Ostsee

A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Lübeck

A 2 Dortmund - Hannover - Berlin

A 1/A3/A4 Kölner Ring

A 3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg - Passau

A 3 Frankfurt - Nürnberg - Passau

A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden

A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel

A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

A 7 Würzburg - Füssen/Reutte

A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

A 9 München - Nürnberg - Berlin

A 61 Koblenz - Ludwigshafen

A 81 Stuttgart - Singen

A 93 Inntaldreieck - Kufstein

A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen

A 96 München - Lindau

A 99 Umfahrung München

A 10 Großbaustelle zwischen Dreieck Nuthetal und Dreieck Potsdam

A 12 Baustelle zwischen Friedersdorf und Fürstenwalde-West

A 13 Zwischen Anschlussstelle Baruth/Mark und der Raststätte Berstetal

A 19 Sehr hohe Staugefahr durch einspurige Verkehrsführung an der Brückenbaustelle Petersdorf (Waren)

Auf der ADAC-Homepage können Sie sich jederzeit über die aktuelle Verkehrslage informieren. 

Tipps zur Vermeidung von langen Standzeiten und großem Ärger

  • Bereiten Sie sich gut auf die Reise vor. Dazu gehört etwa genügend Kartenmaterial und eine sorgfältige Planung der Reiseroute.
  • Checken Sie Ihr Auto vor der Fahrt. Stimmt der Reifendruck, Kühlwasserstand, Ölstand? Dadurch können Sie Pannen vorbeugen.
  • Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt. Am besten starten Sie ihre Reise ausgeschlafen, idealerweise in den frühen Morgenstunden.
  • Vertrauen Sie nicht blind dem Navi. Wer Staus mithilfe des Navis umfahren möchte, landet häufig gleich im nächsten Stau. Vielleicht ist es besser, stattdessen eine Pause einzulegen.
  • Halten Sie sich an die wichtigsten Stau-Regeln. Das heißt häufige Spurwechsel vermeiden, genügend Abstand einhalten und rechtzeitig eine Rettungsgasse bilden, also schon bei stockendem Verkehr.
  • Schalten Sie das Radio ein. Parallel zu den Stauberatern liefert etwa das ADAC Stauradio aktuelle Meldungen zur Verkehrslage.

Auch interessant: Verursachen blaue Autos mehr Unfälle als andere? Und: Was Sie zu Bußgeldern aus dem Ausland wissen sollten

Die verrücktesten Autofahrer 2015

VW Bulli nimmt Smart huckepack.
Kleiner, komm ich nehm' dich huckepack - auf dem Rücken getragen zu werden, ist für Kinder ein großer Spaß. Wenn ein VW Bulli einen Smart auf dem Buckel hat, hört für die Polizei der Spaß erst mal auf. © Polizei
Rost-Tarnung fürs neue Auto schützt vor Diebstahl.
Rost-Tarnung fürs neue Auto schützt vor Diebstahl. © Twitter @ClydeWraps
Bastel Dir Dein Kfz-Kennzeichen - lieber nicht!
Bastel Dir Dein Kfz-Kennzeichen - lieber nicht! © Polizei
Schwan legt Verkehr auf der Autobahn lahm.
Schwan legt Verkehr auf der Autobahn lahm. © Polizei
Auto fliegt 15 Meter weit und kracht in ein Haus
Auto fliegt 15 Meter weit und kracht in ein Haus. © Polizei
Oma sitzt zwischen Kisten im überladenen Umzugstransporter.
Oma sitzt zwischen Kisten im überladenen Umzugstransporter. © Polizei
Feuerwehr rettet kleines Kätzchen aus Motorraum.
Feuerwehr rettet kleines Kätzchen aus Motorraum. © Polizei
Polizei stoppt Auto mit 500 Litern Heizöl an Bord
Polizei stoppt Auto mit 500 Litern Heizöl an Bord. © dpa
Mit diesen Ziegeln können Sie fahren!
Mit diesen Ziegeln können Sie fahren! © dpa
Busspur wird Autofahrer zum Verhängnis.
Busspur wird Autofahrer zum Verhängnis. © Polizei
Was macht denn dieser Panzer im Vorgarten?
Was macht denn dieser Panzer im Vorgarten? © Polizei
Rollerfahrer Polizei
Brrrrrrrrrrrrr! Nur die Harten kommen in den Garten - solche Sprüche kommen einem bei diesem Rollerfahrer sofort in den Sinn. Der Mann ist nämlich mit einem sehr extremen Outfit in eine Polizeikontrolle gerauscht. Er hatte nur Nur Flip Flops an den Füßen! © Polizei
Skurrile Fahrt: Oma (89) tuckert mit ihrem elektrischen Rollstuhl über die Autobahn.
Skurrile Fahrt: Oma (89) tuckert mit ihrem elektrischen Rollstuhl über die Autobahn. © Polizei

Die irrsten Autofahrer der Welt

Scheibenwischer kaputt?! Mit einer Paketschnur per Handbetrieb war ein Autofahrer bei Regen auf der Autobahn unterwegs.
Scheibenwischer kaputt?! Mit einer Paketschnur per Handbetrieb war ein Autofahrer bei Regen auf der Autobahn unterwegs. © Polizei
Ein toter Walhai wird auf einem Traktor zu einem Fischgroßmarkt in Xiangzhi (China) transportiert. Ein einheimischer Fischer hatte den Walhai aus dem Meer gezogen. Anfangs war der Mann überzeugt, dass ihm ein "Seeungeheuer" ins Netz gegangen wäre. 
Petri Heil! Ein toter Walhai wird auf einem Traktor zu einem Fischgroßmarkt in Xiangzhi (China) transportiert. Ein einheimischer Fischer hatte den Walhai aus dem Meer gezogen. Anfangs war der Mann überzeugt, dass ihm ein "Seeungeheuer" ins Netz gegangen wäre.  © AFP
Polizei stoppt pinken Opel im "Pozilei"-Design.
Polizei stoppt pinken Opel im "Pozilei"-Design. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie in um 1.30 Uhr am Sonntagmorgen in Hüllerup bei Flensburg einen besonderes Fahrzeug stoppten. Und zwar einen rosafarbenen Opel. Hinter dem Steuer saß eine junge Fahrerin. © dpa/ Polizei Flensburg
Man muss schon sehr genau hinsehen, um zu begreifen, was der 47-Jährige aus Polen alles auf seinen 40-Tonner geladen hat: Auto auf Laster auf Laster auf Laster, also drei Fahrzeuge hatte der Lkw-Fahrer auf- und ineinander geladen. Der Polizei Krefeld fiel das ungewöhnliche Gespann auf, als der Mann gerade dabei war, einen weiteren Transporter auf den Anhänger seines Lastzuges zu laden. © Pol Krefeld
3 Laptops im Lkw
Bei einer Routinekontrolle stoppte die Schweizer Polizei am Montag einen Lastwagen mit drei Laptops im Führerhaus. Was einen normalen Menschen schon am Schreibtisch überfordert, praktizierte der Lasterfahrer ganz selbstverständlich hinterm Steuer auf der Autobahn. © Polizei Kanton Solothurn
Da die Hecktüren des Transporters trotz der Millimeterarbeit beim Einpacken nicht ganz zugingen, fiel die Ladung einer Streife der Autobahnpolizei auf. Die beiden kasachischen Fahrer hatten einen Mittelklassewagen auf die Seite gelegt und passgenau hochkant in ihren Kleintransporter geschoben. © Polizei/dpa
Zwei junge Autofreaks haben sich im Kreis Vechta mit einem umgebauten Auto der besonderen Art eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Auspuff des Wagens ragte vorne aus der Motorhaube. Auch über das selbst gemalte Kennzeichen aus Pappe staunten die Beamten nicht schlecht. © Polizei/dpa
Manchmal muss selbst die Polizei noch staunen: Ein Autofahrer hat in Bremervörde eine Badewanne hinter sich hergezogen. Der Anhänger schlingerte an einem langen Seil hin und her. Funken flogen in alle Richtungen. In der Wanne saß ein Mann mit Motorradhelm. © dpa
In Österreich hat es Niko Alm, ein Anhänger der Spaßreligion "Fliegendes Spaghettimonster" mit Nudelsieb auf dem Kopf auf seinen Führerschein geschafft. Er habe gesehen, dass man bei Passfotos ausnahmsweise ein Kopfbedeckung tragen dürfe, wenn diese religiös begründet sei. © Polizei
Auto mit Baumstämmen beladen
Bei einer Kontrolle in Eisenach hat die Polizei einen mit sechs Baumstämmen beladenen Kleinwagen aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer hatte seinen Ford Fiesta mit zweieinhalb Meter langen Stämmen beladen, die weit aus dem Kofferraum herausragten. Die Stämme hatten einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern und die Ladung war nicht gesichert. © Polizei/dpa
Das Wrack eines Pkw Jaguar wird von Tauchern der hessischen Wasserschutzpolizei aus dem Main bei Kelsterbach geborgen. © Polizei/dpa
Bei Vollbremsung Genickbruch: Die Aachener Polizei hat ein höchst riskant beladenes Auto zweier Handwerker in Aachen angehalten. Zwei Stuckateure hatten eine lange Leiter durch den offenen Kofferraum über den Kopf des Beifahrers gelegt und den Hals quasi als Halterung genutzt. © Polizei/dpa
Ist der Fahrer dieses Wagens ein wahrer Einparkkünstler? Urteilen Sie selbst. © herne
Der Mann aus Norwegen war von Polizisten gestoppt worden, als er mit Rollskiern auf der Autobahn unterwegs war, um Benzin für sein liegen gebliebenes Auto zu holen. Nach einer Verwarnung musste der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen. © Polizei
Ist dieser Trabi etwa zu überladen? © dpa
VW Polo Couch Sofa an Bord
Unglaublich, was so alles in einen VW Polo (viele denken, das muss doch ein Golf sein) passt. Ein Autofahrer hatte neben seiner Frau eine komplette Couchgarnitur in seinen Wagen gepackt. Doch die Polizei stoppte den Transport.  © Polizei
Ein 24-jähriger Autofahrer hatte in den Kofferraum seines Kleinwagens einen Jetski geladen.
Komplett vom Kurs abgekommen ist wohl dieser Autofahrer: Mit einem Jetski an Bord und offener Heckklappe war der Wassersportler auf der Autobahn unterwegs. © Polizei
Panzer
Das braungrüne Tarnmuster auf dem Wagen hat wenig genutzt. Eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen fiel der „Panzer“ sofort ins Auge. © Polizei
Panzer
Bei dem kuriosem Gefährt handelte es sich jeoch eigentlich um einen umgebauten Ford Galaxy im Camouflage-Look. Der 26-jährige britische Autobesitzer hatte einen „Geschützturm“ mit passendem Rohr auf das Dach montiert und den Van komplett in Tarnfarben umlackiert.  © Polizei
Pony auf dem Rücksitz: Die Polizei Koblenz stoppte den ungewöhnlichen Transport
Pony auf dem Rücksitz: Die Polizei Koblenz stoppte den ungewöhnlichen Transport. © POL Koblenz
Mit einer Lichterkette hinter seiner Windschutzscheibe hat ein Autofahrer die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich gezogen. Dazu hatte der Mann noch nachtaktive Nager an Bord. Die Hamster habe der 29-Jährige nicht allein zu Hause lassen wollen. © Polizei

mop

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Fünf ausgefallen Assistenzsysteme, die nur in außergewöhnlichen Fällen helfen
Weil die Crashstruktur, die Airbags und die Assistenzsysteme so ausgereift sind, erfinden Autohersteller immer neue …
Fünf ausgefallen Assistenzsysteme, die nur in außergewöhnlichen Fällen helfen
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren die neuen WM-Stars Neymar & Griezmann
Die Superstars des Fußballs zeigen nicht nur auf dem Platz ihr Können, sondern auch ihren Reichtum auf der Straße. Wir …
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren die neuen WM-Stars Neymar & Griezmann