Superheld Batman von Polizei gestoppt

+
Superheld Batman von Polizei gestoppt.

Die Polizei von Maryland (USA) kennt kein Pardon. Sie stoppen selbst Superhelden im Einsatz. Vor allem, wenn sein schwarzer Supersportwagen kein Kennzeichen, sondern nur ein Batman-Banner hat.  

Batman Doppelgänger mit seinem Batmobil.

Bei einer Verkehrskontrolle zogen US-Beamte einen Doppelgänger von Batman aus seinem schwarzen Lamborghini Gallardo. Der Grund für den ungeplanten Stopp: Die Polizei wurde auf das schicke Cabrio aufmerksam, weil es ohne Kennzeichen unterwegs war. Am Batman-Mobil war statt des Nummernschildes nur ein Batman-Logo montiert.

Polizei stoppt den vermeintlichen Superheld.

Selbst in den USA gehört sich das auch für einen Mann im Fledermauskostüm nicht. Doch gerade weil die Polizisten einen Superhelden mit Luxuskarre gestoppt hatten, konnten sie es sich nicht verkneifen Fotos von der witzigen Aktion zu twittern und Schnappschüsse davon auf ihre Facebook Seite zu stellen. 

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.