Porsche von Bill Gates kommt unter den Hammer

+
Porsche 911 Turbo

Es gibt viele die eine Schwäche für Porsche haben. Microsoft-Gründer Bill Gates hat sie auch. Aus seiner Sammlung wird jetzt ein Porsche 911 Turbo in Türkismetallic in Wien versteigert.

Dieser Porsche 911 Turbo in Türkismetallic gehörte niemand Geringerem als Bill Gates. Das Auktionshaus Dorotheum in Wien bringt das Prachtexemplar am 2. Juni unter den Hammer. 

Der Sportwagen war 1979 an den Microsoft-Gründer ausgeliefert worden, der ihn bis Ende der 80er fuhr. Der Tacho des Sportwagens zeigt kurioserweise nur 140 km/h an, obwohl er doppelt so schnell fahren kann. Der niedrige Tachowerte sollte in den USA verhindert, dass die Fahrer richtig Gas geben.

Dieser Porsche mit 300 PS war aber damals das schnellste Serienauto der Welt. Der 911 Turbo beschleunigt in 5,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Der Schätzwert liegt zwischen 39.000 und 50.000 Euro.

tz/mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.