Porsche-Jäger

Neues Lexus-Coupé LC 500 mit 473 PS

+
Der Lexus LC 500 mit 348 kW/473 PS und Zehngang-Automatik soll in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. 

Lexus geht auf Porsche-Jagd. Mit dem LC 500 will Toyotas Nobelmarke ganz vorne mitfahren. Vorgestellt wurde das Coupé jetzt in Detroit auf der Motorshow.

Toyotas Nobelmarke Lexus zeigt den LC 500 als Weltpremiere auf der Motorshow in Detroit. Das Coupé steht auf einer neuen Plattform und sorgt vor allem mit seinem ungewöhnlich aggressiven Design für Aufsehen.

4,76 Meter lang und nur 1,35 Meter hoch, bietet der Wagen laut Lexus Platz vier Personen. Ein V8-Motor schöpft aus 5,0 Litern Hubraum 348 kW/473 PS und zerrt mit 527 Nm an der Hinterachse. Geschaltet wird dabei laut Lexus erstmals in dieser Klasse mit einer Zehngang-Automatik mit extrem kurzen Zugkraftunterbrechungen.

Damit soll der LC in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. So gerüstet soll er sich in diesem Jahr gegen Porsche & Co positionieren. Angaben zu Spitzentempo und Verbrauch macht Lexus noch nicht. Preise und genauen Verkaufsbeginn lassen die Japaner zunächst ebenfalls offen.

dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.