Porsche kauft schnellste Teststrecke der Welt

+
Porsche kauft schnellste Teststrecke der Welt

Der Sportwagenbauer Porsche hat sich die schnellste Auto-Teststrecke der Welt im italienischen Nardo gesichert. Die rund zwölf Kilometer lange Strecke erlaubt sogar Tempo 500. 

Porsche Engineering kauft die rund zwölf Kilometer lange Strecke zu einem ungenannten Preis von den italienischen Besitzern, wie der Sportwagenbauer am Mittwoch mitteilte.

Auf mehr als 700 Hektar Fläche bietet das Versuchsareal in der Provinz Lecce − neben einer 6,2 Kilometer langen Handlingstrecke und einem 12,5 Kilometer-Rundkurs − Simulationsmöglichkeiten für unterschiedliche Fahrbahnbeläge sowie wechselhafte Wetterbedingungen.

Unverschämt: Die heißesten Luxus-Cabrios 2012

Unverschämt: Die heißesten Luxus-Cabrios 2012

Die Bahn in Süditalien ist kreisrund mit angeschrägter Fahrbahn und für extrem hohe Geschwindigkeiten ausgelegt. In Nardo wurde zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt. Durch das milde Klima kann das Prüfgelände in ganzjährig an sieben Tagen pro Woche genutzt werden. Porsche will Nardo weiterhin auch anderen Marken für Tests öffnen.

dapd/ampnet/nic

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.