1. Startseite
  2. Auto

Porsche-Pläne: Wird das legendärste Modell doch elektrisch?

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Ein silbernes Porsche 911 Turbo S Cabriolet fährt auf einer Straße.
Der Porsche 911 ist das bekannteste Sportwagenmodell des Autobauers aus Stuttgart-Zuffenhausen. © STEFAN BOGNER/Porsche AG

Autobauer Porsche wollte sein legendärstes Sportwagenmodell bislang nicht elektrifizieren. Nun gab es in Zuffenhausen offenbar ein Umdenken.

Stuttgart - Mit dem vollelektrischen Taycan ging der Autobauer Porsche ein großes Risiko ein, das sich für die Stuttgarter aber auszahlte. Das E-Auto wurde in kürzester Zeit zum Erfolg. Inzwischen gibt es von der Taycan-Baureihe mehrere unterschiedliche Versionen und auch andere Modelle wie der Macan wurden elektrifiziert. Das legendärste aller Porsche-Modell sollte jedoch nicht zum E-Auto, sondern höchstens teilelektrifiziert werden. Laut Berichten gab es nun aber ein Umdenken.
BW24* deckt auf, wie Porsche das legendärste Modell wohl doch als E-Auto-Version auf den Markt bringen will.

Neben dem Fokus auf batteriebetriebene Modelle wie den Taycan, forscht Porsche auch an einer Möglichkeit, den Verbrenner-Motor CO2-neutral zu betreiben. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare