Verrückte Holländer

Porsche-Leuchten für Cannabis-Anbau geklaut?

Amsterdam - Porsche-Fahrer aufgepasst: Die Niederlande und besonders Amsterdam scheint momentan ein unsicheres Pflaster zu sein. Diebe klauten aus den Luxus-Schlitten die Scheinwerfer.

Am Donnerstagmorgen wunderten sich in Amsterdam 20 Porsche-Besitzer als sie ihre edlen Autos sahen. Diebe klauten aus den Luxus-Karossen, wie die niederländische Tageszeitung "De Telegraph" berichtete, die vorderen Scheinwerfer. Bevorzugte Modelle: Cayenne und Panamera. Die holländische Polizei vermutet, dass die innovativen Xenon-Leuchten für den Cannabis-Anbau verwendet werden sollen.

Porsche Panamera S Hybrid

Porsche Panamera S Hybrid

Der Grund: Die Lampen spenden viel Wärme und verbrauchen dabei nur wenig Strom. Ideal für die Marihuana-Zucht. Die Besitzer der teuren Schlitten werden dafür kaum Verständnis haben. Sie tragen einen Schaden von mehreren tausend Euro davon.

ms

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.