Power-Prinz

Das ist der neue Porsche Carrera GTS mit 430 PS

+
Das neue Porsche 911 GTS Coupé ist ab 117.549 Euro zu haben.

Porsche-Elfer-Fans, die etwas mehr Power wollen als beim 911 Carrera S, aber mit weniger GT3 Rennperformance - für die gibt es endlich DAS Modell: den Porsche Carrera GTS. 

Der neue - zweite Porsche Carrera GTS soll die Lücke zwischen dem 911 Carrera S (12 PS weniger) und dem für die Rundstrecke optimierten Straßensportwagen 911 GT3 schließen.

Der neue 911 Carrera GTS startet als Coupé und Cabrio jeweils mit Heck- oder Allradantrieb und 430 PS. Daneben sind alle Modelle mit einem Sport Chrono-Paket ausgestattet und 10 Millimeter tiefergelegt. Das Ergebnis, so Porsche, ist eine bessere Performance, Fahrdynamik und mehr Tempo. Aus dem Stand absolviert der 911 GTS den Sprit mit Doppelkupplungsgetriebe (PDK) von null auf 100 Stundenkilometer in nur vier Sekunden. Das Cabrio benötigt dafür 4,2 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit fährt jedes GTS-Modell über 300 km/h. Das 911 Carrera GTS Coupé schafft mit Schaltgetriebe und Hinterradantrieb, laut Porsche, sogar Tempo 306.

Auch die zweite 911 Carrera GTS Generation steht mit ausgestellten Radhäusern besonders breit auf der Straße. 20-Zoll-Räder Mattschwarz lackiert betonen den Carrera-Look. Das GTS-Heck zieren schwarz verchromte Auspuffrohre.

Wer sich jetzt in den neuen Porsche 911 Carrera GTS verliebt hat, braucht nur noch seinen Kontostand checken: Ab 117.549 Euro stehen die neuen 911er aus der Carrera-Familie auf der Liste. 

Potz Blitz! Die neuen Porsche 911 Carrera GTS

Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS gibt es als Cabrio und Coupé, jeweils mit Heck- oder Allradantrieb. Das Porsche 911 Carrera 4 GTS Cabrio beschleunigt in 4,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Die neuen Elfer haben alle weit ausgestellte Radhäusern an der Hinterachse und eine breite Spur. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Das neue Porsche 911 4 GTS Coupé schafft den Spurt von null auf Tempo 100 in 4 Sekunden. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Mit Schaltgetriebe und Hinterradantrieb fährt das neue Porsche 911 4 GTS Coupé laut Porsche 306 km/h. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Alcantara in allen neuen Porsche 911 Carrera GTS. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Porsche 911 GTS Cabrio. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Porsche 911 GTS Cabrio. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Das neue Porsche 911 Carrera GTS Coupé. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Das neue Porsche 911 Carrera GTS Coupé. © Porsche
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS sprinten in 4 Sekunden auf Tempo 100 und sind ab November in Deutschland zu haben.
Die neuen Porsche 911 Carrera GTS: Coupé und Cabriolet jeweils mit Heck- oder Allradantrieb sind ab 117.549 Euro zu haben. © Porsche

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.