Billiges Öl

Benzin und Diesel: Spritpreise rutschen weiter ab

+
Tanken macht derzeit zum Vergnügen. Die Spritpreise sind günstig wie schon lange nicht mehr.

Autofahrer haben zur Zeit an der Tankstelle kaum etwas zu meckern. Die Preise für Benzin und Diesel sind, laut ADAC, im erneut gesunken.  

Der Preis für einen Liter Super E10 fiel um 1,3 Cent und liegt demnach im bundesweiten Schnitt bei 1,416 Euro. Auch der Dieselpreis gab deutlich nach: Ein Liter kostet im Mittel 1,281 Euro – das sind 1,9 Cent weniger als vor Wochenfrist. Damit hat sich der Dieselpreis seit vergangener Woche dauerhaft unter der Marke von 1,30 Euro eingependelt.

Tanken zu Preisen vom Herbst 2010

Vor allem der anhaltend niedrige Ölpreis begünstigt den Preisrückgang bei Benzin und Diesel.

Der rapide Preisverfall ist Folge einer drastischen Überversorgung mit Rohöl. Experten sprechen von einem „Preiskrieg“, der von Saudi-Arabien gegen die USA geführt werde.

Leider schwächelt der Euro gegenüber dem US-Dollar, sonst könnten Benzin und Diesel noch günstiger sein.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.