Ab in die Wüste

Reisemobil für Abenteurer: das Action-Mobil

+
18 Tonnen Gesamtgewicht und 720 PS: Global XRS 7200 „Action Mobil“ von Lettmann.

Wüstensafari statt Campingromantik verspricht der Global XRS 7200 „Action Mobil“ von Lettmann. Mit dem motorisierten Luxusheim auf vier Rädern können Urlauber auf Abenteuerreise gehen.

18 Tonnen Gesamtgewicht und 720 PS: Das Traumauto betuchter Reisemobilliebhaber sieht von außen eher aus wie ein schweres Militärfahrzeug. Als Einsatzgebiete für das „Action Mobil“ empfiehlt der Hersteller etwa Wüstendurchquerungen oder sonstige Expeditionen in fernen Ländern. Bei der Präsentation auf einem Düsseldorfer Campingplatz wird das wuchtige Modell zum viel bestaunten Fremdkörper in der Stellplatz-Idylle. Bei der weltgrößten Düsseldorfer Campingmesse soll das „Spezialfahrzeug für Fernreisen, Expedition und Wissenschaft“ vom 30. August bis 7. September zu einem der Publikumsmagneten werden.

Rund 850.000 Euro soll das Modell in der Grundausstattung ohne Mehrwertsteuer kosten. Dafür muss der Campingfreund auf Extremtour weder auf den gewohnten Einbauherd, noch auf den Wäschetrockner oder den Fernseher mit Flachbildschirm verzichten. Eine weltweite Satellitenverbindung garantiert zudem den ständigen Kontakt mit den Lieben daheim.

Rund 580 Aussteller präsentieren auf dem bevorstehenden Düsseldorfer Caravan Salon die neuesten Trends der Branche. Obwohl Luxusmobile der Preisklasse ab etwa 150.000 Euro lediglich einen Marktanteil von etwa fünf Prozent haben, ist für die teuren Modelle eine eigene Halle reserviert. Geboten werden auf Wunsch auch Sauna, Pool oder eine eigene Garage für den Sportwagen oder das Boot.

Caravan-Anhänger für Einsteiger

Auch Normalverdiener können unter den angebotenen rund 1900 Freizeitfahrzeugen fündig werden. Bereits ab etwa 7000 Euro gibt es einen Caravan-Anhänger für Einsteiger. Besonders gefragt sind jedoch seit einigen Jahren motorisierte Reisemobile. Bei neuen Modellen setzen die Hersteller zunehmend auf Gewichtssparende Materialien, berichtete Hans-Karl Sternberg vom Caravaning Industrie Verband. Schnörkellose Innenausbauten und mehr Fahrsicherheit etwa durch Kollisionswarner odere Spurhalte-Assistenten sollen neue Kunden werben.

Auch im laufenden Jahr waren die Reisemobile wieder die Stars bei den Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen in Deutschland. Von Januar bis Juli standen 20 220 neu zugelassenen Reisemobilen 12 964 neu zugelassene Caravans gegenüber. Auf den Campingplätzen haben die oft Jahrzehnte alten Wohnwagen nach Informationen des Verbands jedoch immer noch die Oberhand: Rund zwei Drittel der insgesamt geschätzt mehr als 1,3 Millionen Freizeitfahrzeuge in Deutschland sind Caravans.

Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil

Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Im Traumtouren-Kino beim Caravan Salon 2014 können die Besucher die Fortsetzung der historischen Weltumrundung erleben. Nachdem 2013 auf dem Caravan Salon der erste Teil mit der großen Asienreise vorgestellt wurde, folgt nun die Entdeckungstour zum fünften Kontinent Australien, Amerika und Island. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Die Traumtour durch Australien macht Halt an den Devil's Marbles. Bei den Teufelsmurmeln handelt es sich um durch Verwitterung und Erosion geformte Felsen aus Granit. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Die Devil's Marbles oder auch Karlu Karlu (rundes Objekt) ist eine heilige Stätte der Aborigines in der australischen Wüste. Die Aborigines glauben, dass Wesen aus der Traumzeit unter den Felsen in Höhlen wohnen. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Auch der Ayers Rock gilt bei den Ureinwohnern Australiens als spirituelles Wahrzeichen. Sie nennen ihn "Uluru" und er erhebt sich rund 350 Meter aus der Dünenlandschaft Zentralaustraliens. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Sonnenuntergang im Outback. Fernab der Zivilisation kann man das Farbenspiel am australischen Abendhimmel genießen. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Ebenso schön ist die Landschaft auf der Nachbarinsel Neuseeland. Perfekte Aussicht am südlichen Ende der Nordinsel auf das Meer und die Berge. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Ein weiteres Highlight für jeden Caravan-Begeisterten ist die Panamericana Tour. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Entlang der Anden und den Rocky Mountains führt die Panamericana von Patagonien in Chile und Argentinien bis nach Alaska. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Die Fahrt führt über die Gebirgspässe von Bolivien und Peru nach Mittelamerika. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Dort erwartet einen schon das Meer in Costa Rica. Der Staat in Zentralamerika bietet abwechslungsreiche Landschaftsformen, sowie eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.  © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Deutlich kühler, aber nicht weniger schön, ist Island im Norden Europas. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Die Blaue Lagune ist ein Thermalfreibad in der nähe von Reykjavik. Das Wasser wird aus zwei Kilometern Tiefe an die Oberfläche gepumpt und erwärmt den Salzwassersee auf circa 40 Grad Celsius. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Vulkane und Wasser prägen die Landschaft Islands. Auf der Insel gibt es noch zahlreiche aktive Vulkane. Die schwarzen Lavastrände am Meer sind spektakulär. © Caravan Salon Düsseldorf 2014
Die schönsten Traumtouren mit dem Wohnmobil.
Traumhafte Landschaften in der Stille der Natur: Das isländische Hochland im Zentrum der Insel ist nahezu unbewohnt. © Caravan Salon Düsseldorf 2014

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.