Neues SUV-Modell

Renault Koleos startet im Juni ab 30 900 Euro

+
Zwei Dieselmotoren stehen beim neuen Renault Koleos zur Wahl. Mit der kleineren Variante kostet das Auto mindestens 30 900 Euro. Foto: Renault/dpa-tmn

Das Mittelklasse-SUV Koleos von Renault kommt diesen Sommer auf den Markt. Dabei können die Käufer zwischen zwei Diesel-Motoren wählen. Zudem sind ein modernes Infotainmentsystem und Navi serienmäßig dabei.

Brühl (dpa/tmn) - Renault bringt sein neu entwickeltes SUV Koleos am 24. Juni zu Preisen ab 30 900 Euro in den Handel. Das teilt der Hersteller mit. Mit einer Länge von 4,67 und einer Breite von 1,84 Metern tritt das SUV gegen Autos wie den Skoda Kodiaq an.

In der Einstiegsversion sind unter anderem eine Klimaautomatik, ein sogenannter Schlüsselloszugang, ein Online-Infotainmentsystem mit Touchscreen und Navi sowie eine hintere Einparkhilfe an Bord. Für die Sicherheit sorgen Assistenten, die Notbremsungen einleiten, Verkehrszeichen erkennen und die Spur halten können. Darüber hinaus bieten die Franzosen zwei weitere Ausstattungslinien an.

Bei den Motoren können Kunden zwischen zwei Turbodieseln mit 96 kW/130 PS und 130 kW/177 PS wählen. Mit dem stärkeren Motor kostet das Auto ab 35 150 Euro und ist dann mit einem Allradsystem gekoppelt. Diese Variante lässt sich auch mit einer Stufenlosautomatik kombinieren, dann kostet der Wagen mindestens 37 050 Euro. Serienmäßig ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe verbaut.

Die Höchstgeschwindigkeiten reichen je nach Variante von 185 bis 202 km/h. Für den Normverbrauch nennt Renault Werte von 4,6 bis 5,8 Liter (CO2-Ausstoß: 120 bis 153 g/km).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.