1. Startseite
  2. Auto

Rimac Nevera: Ex-Formel-1-Fahrer Nico Rosberg bekommt das erste Exemplar

Erstellt:

Von: Sebastian Oppenheimer

Kommentare

Nico Rosberg steht neben einem Rimac Nevera.
Formel-1-Champion Nico Rosberg ist der erste Besitzer des Elektro-Hypersportwagens Rimac Nevera. © Rimac

Der Rimac Nevera ist ein Elektroauto der Superlative – erster Besitzer des knapp 2.000 PS starken Renners ist Ex-Formel-1-Fahrer Nico Rosberg.

Elektroautos sind gerade dabei, die Autobranche zu revolutionieren. Beschleunigungswerte, wie sie einst nur sündhaft teure Sportwagen boten, sind zum Teil bereits mit relativ erschwinglichen Stromern möglich. Dennoch versuchen natürlich einige Hersteller, das Maximum aus der Technik herauszukitzeln – und den ultimativen Elektrosportwagen zu erschaffen. Einer, der schon lange an extremen E-Autos arbeitet, ist Mate Rimac (34). Was mit einem auf Elektro-Antrieb umgebauten BMW 3er (E30) begann, mündete schließlich im mehr als 1.200 PS starken Stromer Rimac Concept One. Dessen Nachfolger Rimac Nevera ist mit seinen knapp 2.000 PS nochmal deutlich leistungsstärker.
Das erste Exemplar des Rimac Nevara nahm nun Nico Rosberg (37), in Empfang, wie 24auto.de berichtet.

Um ein solches PS-Monster wie den Nevera zu zähmen, ist ein Formel-1-Champion wie Nico Rosberg sicherlich der richtige. Ein Video auf seinem Kanal zeigt ihn bei einem Besuch bei dem kroatischen Hersteller – Mate Rimac präsentiert dabei dem Ex-Formel-1-Fahrer sein neues Auto. Der Elektro-Renner beschleunigt in weniger als zwei Sekunden von 0 auf Tempo 100 – die Viertelmeile legte der Nevara bereits in Weltrekordzeit zurück.

Auch interessant

Kommentare