Scheibenreiniger

So behalten Sie im Winter den Durchblick

+
Eisfrei bleiben die Scheiben im Winter, wenn das Wischwasser einen ausreichenden Anteil an Frostschutz enthält. 

Im Winter sorgen unter anderem Schnee und salziges Spritzwasser für Schmutz auf der Windschutzscheibe. Um den Durchblick zu behalten, brauchen Autofahrer Wischwasser mit dem richtigen Frostschutz.

Autofahrer sollten Scheiben-Wischwasser ohne Frostschutz spätestens jetzt gegen eine Wintermischung tauschen. Das rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) und empfiehlt eine Mischung mit Frostschutzmittel bis minus 20 Grad.

"Die schützt das Wischwasser bis zu dieser Temperatur im Behälter und - ganz wichtig - in den Leitungen bis zur Sprühdüse vor dem Einfrieren", sagt Hans-Jürgen Götz. "Diese Mischung hat sich in unseren Breitengraden bewährt." Restliches Sommerwasser sollten Autofahrer durchsprühen, bis der Behälter komplett leer ist. Erst dann füllen sie die Wintermischung ein.

Konzentrat oder Fertigprodukt?

Konzentrate haben den Vorteil, dass sie wesentlich billiger als Fertigmischungen sind. Autofahrer müssen sie aber selbst im richtigen Verhältnis mischen. Fertigmischungen kann man dagegen gebrauchsfertig einfüllen. Sie werden zudem mit gereinigtem Wasser hergestellt. So bestehe keine Gefahr, dass Dreck im Wasser aus der Kanne an der Tankstelle die Düsen verunreinigt oder gar verstopft, erklärt Götz.

Nässe, Schneematsch und Spritzwasser mit hohem Salzgehalt von der Straße sorgen speziell bei Autobahnfahrten dafür, dass die Scheiben im Winter ungleich häufiger verschmutzen als im Sommer. Daher ist es jetzt besonders wichtig, das Wischwasser regelmäßig zu kontrollieren und auf die richtige Frostschutzmischung zu achten. Wer das nicht tut, riskiere das Einfrieren der Leitungen und somit einen Blindflug bei verschmutzten Scheiben, so Götz.

Wenn die Temperaturen sinken, leiden viele Autofahrer: Sie müssen in der Früh die Windschutzscheibe frei kratzen. Doch die "Don'ts beim Eiskratzen" sollten Sie kennen. 

Das sind die besten Scheibenreiniger für den Sommer.

So bleibt Ihr Auto im Winter fit

dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.