Restwertriesen 2018

Diese Autos verlieren am wenigstens Wert

+
Der Peugeot 108 ist ein flotter Kleinwagen und dazu noch ein Restwertriese 2018.

Heute ein teurer Neuwagen und in vier Jahren nichts mehr Wert? Focus Online und das Marktforschungsinstitut Bähr & Fess Forecasts haben erneut analysiert, welches Auto 2018 den höchsten Restwert hat.

Unterteilt ist die Prognose der „Restwertriesen 2018“ in zwei Hauptbereiche, den prozentualen sowie den realen Wertverlust in Euro und Cent. Welche Autos trotz Kilometern auf dem Tacho einen hohen Wiederverkaufswert haben, zeigt der aktuellste Restwert-Report.

Wertstabilstes Auto

Wertstabilster Neuwagen über alle Klassen hinweg ist der Mini One, er hat 2018 der Berechnung zufolge noch 59 Prozent seines Wertes. Bei einem Neupreis von 17.451 Euro wird der Mini in vier Jahren noch 10.296 Euro wert sein. Am wenigsten Geld verliert man allerdings nach wie vor beim Dacia Sandero. Bei 6.890 Euro Anschaffungskosten sind es in 48 Monaten 3.204 Euro.

Geringster Wertverlust

Das Auto mit dem real geringsten Wertverlust ist bei den Minis ebenfalls der Peugeot 108 Vti 68 mit einem Wertverlust von 4.089 Euro in vier Jahren. Lediglich 3.204 Euro des Neupreises verliert der Käufer eines Dacia Sandero 1.2 16V (Kleinwagen) und 3755 Euro der eines Dacia Logan MCV 1.2 16V 75.

Restwertriesen 2018/ zweite Jahreshälfte Segment
Peugeot 108

Kleinstwagen

Höchster Werterhalt/ geringster Wertverlust

Skoda Citigo Kleinstwagen

Citroen C1

Toyota Aygo

Kleinstwagen
Mini One Kleinwagen
Dacia Sandero Kleinwagen
Dacia Logan MCV Golf-Klasse
Mercedes C-Klasse als T-Modell Mittelklasse
Hyundai i40 cw Mittelklasse
Mercedes S 300 BlueTec-Hybrid Oberklasse
Audi A5 Sportback obere Mittelklasse
Fiat 500L 1.4 16V Minivan
Volkswagen Sharan 2.0 TDI BMT Van
Toyota RAV 4 SUV
Porsche Boxster Cabrio
Mercedes CLA SUV

Das sind die Restwertriesen 2018

Das sind die Restwertriesen 2018

ampnet/jri/ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.