Das sind die stärksten Marken!

+

Besitzer japanischer Autos sind mit ihren Fahrzeugen besonders zufrieden. In einer Studie des ADAC belegen Subaru, Mitsubishi und Honda die ersten drei Plätze in der Kategorie “Kundenzufriedenheit“.

Die Plätze vier bis sechs in der Zufriedenheitsrangliste teilen sich Toyota, Volvo und Jaguar mit gleich guten Bewertungen. Auf den Plätzen sieben bis elf landeten ebenfalls punktgleich BMW, Mazda, Lancia, Daihatsu und Saab.

Als derzeit “stärkste Automarke“ in Deutschland geht aus der Studie erneut Mercedes hervor.

Die Plätze zwei und drei teilen sich Audi und BMW, gefolgt von Volkswagen und Volvo auf den Rängen vier und fünf.

ADAC AutoMarxX Juni 2011

Mit dem AutomarxX bewertet der ADAC Ansehen und Marktstärke der für Deutschland relevanten Fahrzeughersteller. Mercedes-Benz erneut stärkste Marke. Die Stuttgarter sind Sieger in der Kategorie "aktive und passive Sicherheit". Auch bei den Umwelteigenschaften ihrer Modelle haben die Autobauer zugelegt. © Hersteller
Einzelkriterien sind Markenimage, Marktstärke, Kundenzufriedenheit, Produktstärke, Umweltverhalten und Sicherheitsniveau - alles zusammen liefert ein Gesamtbild des aktuellen Leistungsniveaus der wichtigsten Marken. Platz 3: BMW © Hersteller
Platz 2: Audi ist auch Sieger in der Kategorie "Markenimage" (10 Prozent) und "Produktstärke/Fahrzeug-Qualität" (30). © Hersteller
Platz 4: In der Kategorie "Marktstärke" (10) liegt Volkswagen vorn.  © Hersteller
Platz 12: Subaru -  Doch Sieger bei der "Kundenzufriedenheit" (15) © Hersteller
Platz 6: Skoda -überzeugt jedoch beim "Umweltverhalten" (15) © Hersteller
Platz 5: Volvo © Hersteller
Platz 7: Porsche © Hersteller
Platz 8: Toyota © Hersteller
Platz 9: Honda © Hersteller
Platz 10: Seat © Hersteller
Platz 11: Opel © Hersteller

In das Gesamturteil fließen die Ergebnisse von Umfragen und Analysen zu Markenimage, Marktstärke, Kundenzufriedenheit sowie zu Pannenanfälligkeit, Umweltfreundlichkeit und Sicherheitsausstattung der Fahrzeuge ein. Bewertet wurden die 33 wichtigsten Automarken auf dem deutschen Markt.

Seit 2001 hat der ADAC die AutoMarxX-Studie bisher 24 Mal veröffentlicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.