Skoda stylt die Kleinen durch

+
Der Skoda Fabia im neuen Look.

Genf - Skoda zeigt Fabia und Roomster im neuen Look. Sympathisch und umweltverträglicher präsentieren die Tschechen die beiden Modelle nun auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14 März).

Beide Modelle sind ein Stück reifer geworden. Der neue Kühlergrill sowie die dreidimensionalen Scheinwerfer geben dem Fabia und dem Roomster ein markanteres Gesicht.

Ein komplett neu entwickelter Vorderwagen bei identischer Fahrzeughöhe lässt den Kompaktwagen Fabia sowie das Raumwunder Roomster niedriger und breiter wirken.

Skoda macht Fabia und Roomster hübsch

Skoda Roomster Fabia Modelle 2010
Neues Design und neue Technik: Skoda hat seine Modelle Fabia und Roomster überarbeitet. © Hersteller
Skoda Roomster Fabia Modelle 2010
Das neue Doppelkuppungsgetriebe  beim neuen 1,2 TSI Benziner soll die Benziner sparsamer machen. © Hersteller
Skoda Roomster Fabia Modelle 2010
Skoda Fabia Combi: Neues Gesicht durch neuen Kühlergrill und betonte Scheinwerfer. © Hersteller
Skoda Roomster Fabia Modelle 2010
Auch der Skoda Roomster ist mit einer neuen Motorenpalette zu haben.  © Hersteller

Neben dem neuen Design gibt es für beide Modelle nun auch eine erweiterte Motorenpalette. Das Leistungsspektrum reicht beim Fabia von 44 kW bis 77 kW und beim Roomster von 51 kW bis 77 kW. Alle für die EU-Länder gelieferten Triebwerke entsprechen mit ihrem Abgasverhalten den Anforderungen der EU 5-Norm, bieten ausge-zeichnete Treibstoffeffizienz und damit äußerst niedrige CO2-Emissionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.