Wie oft soll ich durch die Waschstraße fahren?

Autowäsche im Winter

Autowäsche im Winter: Bei Temperaturen unter -10 Grad sollte man darauf verzichten
+
Autowäsche im Winter: Bei Temperaturen unter -10 Grad sollte man darauf verzichten

Auch im Winter freut sich das Auto über eine regelmäßige Pflege in der Waschanlage.

Wie oft Autobesitzer durch die Waschstraße fahren, hängt vom persönlichen Sauberkeitsempfinden ab. Allerdings gilt das laut ADAC nur für Autos mit einwandfreien Lackoberflächen. Denn mit Vorschäden wie Abplatzern und Kratzern wirkt die aggressive, salzhaltige Lauge aus dem Winterschmutz stark rostfördernd.

Auch der Unterboden moderner Autos mit verzinkten Blechen, verbessertem Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung ab Werk hat in der Regel kein Problem mit Korrosion. Ein besonderes Augenmerk sollten Autofahrer aber darauf legen, den Unterboden in der Werkstatt vor und nach dem Winter gründlich auf Schäden untersuchen zu lassen. Der Autoclub rät zu günstigen Waschprogrammen. Wichtig aber ist in jedem Fall eine Vorwäsche, damit grobe Schmutzeile keinen Schmirgeleffekt erzeugen können. Aus gleichem Grund sollten Fahrer auch Eis- und Schneereste entfernen.

Download

PDF der Sonderseite Mobil durchs Jahr

Ausgabe Kassel

Ausgabe Schwalm-Eder

Bei klirrender Kälte allerdings verzichten Autofahrer besser auf die Wagenwäsche. Bei Temperaturen unter minus 10 Grad rät der ADAC davon ab. Denn durch die möglichen extremen Temperaturschwankungen, setzen Autofahrer Lack-, Gummi- und Kunststoffteilen einem Wärmeschock aus.

Diese Belastung kann entstehen, wenn frostig-kalte Autoteile auf das etwa 10 bis 30 Grad warme Wasser aus der Waschanlage treffen. Besonders nachlackierte Lackoberflächen oder solche mit Vorschäden litten langfristig darunter, so der Autoclub.  tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.