Wechselkennzeichen: Start im Sommer 2011

+
Ein Nummernschild für drei Autos: Im Sommer soll die Regelung für Wechselkennzeichen an den Start gehen.

Im Sommer 2011 sollen in Deutschland Wechslekennzeichen eingeführt werden. Auf nur ein Nummernschild sollen dann bis zu drei Fahrzeuge angemeldet werden können. Für Cabrio-Besitzer eine tolle Lösung.

Die ersten Wechselkennzeichen in Deutschland sollen im Laufe 2011 ausgegeben werden. Die letzten dafür erforderlichen rechtlichen Änderungen werden nach Angaben von Andreas Scheuer, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, derzeit geklärt und anschließend auf den Weg gebracht.

Die lustigsten Schilder

Die lustigsten Schilder der Welt

Mit dem Wechselkennzeichen können bis zu drei Fahrzeuge abwechselnd mit dem gleichen Kennzeichen fahren. Nur die gleichzeitige Nutzung der Kraftfahrzeuge ist nicht möglich.

Die Höhe der Haftpflichtversicherung und Kfz-Steuer richtet sich voraussichtlich nach dem größten Fahrzeug, die genaue Berechnung soll allerdings noch geklärt werden. Weiter herrscht Klärungsbedarf im Bereich der genauen Ausgestaltung der Kennzeichen, der Dokumentation der Hauptuntersuchung auf dem Kennzeichen und der Speicherung in den Fahrzeugregistern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.