Sprit-Preisvergleich

Wo Benzin und Diesel am teuersten ist

+
Von Bundesland zu Bundesland schwanken die Spritpreise.

Beim Tanken gibt es in Deutschland riesige Preisunterschiede. In welchem Bundesland Benzin und Diesel am teuersten ist, zeigt jetzt ein Vergleich.

Im Saarland müssen Autofahrer nach einer ADAC-Auswertung im Schnitt 1,320 Euro für einen Liter Super E10 blechen. Am billigsten ist es derzeit in Hamburg: Hier liegt der Preis bei 1,253 Euro - rund 6,7 Cent weniger.

Beim Diesel sind die Preisunterschiede mit 3,3 Cent kleiner: Im Saarland kostet ein Liter im Durchschnitt 1,146 Euro. Am wenigsten bezahlen die Autofahrer in Bremen – hier liegt der Literpreis für Diesel bei 1,113 Euro.

Bei den Spritpreise gibt es von Bundesland zu Bundesland große Preisunterschiede. Wo Super E10 und Diesel am günstigsten und am teuersten ist, zeigt ein Vergleich. Hier können Sie die Übersicht downloaden.

Die ADAC-Preisuntersuchung ist eine Momentaufnahme vom Freitag, 20. November 2015, 11 Uhr.

tz/mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.