Start in den Auto-Frühling

+
Der Hinweis vom Fachmann: Beim Wechsel auf Sommerreifen immer darauf achten, dass gesetzlich eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern vorgeschrieben ist.

Auch der schönste Schneemann ist im Frühling eine Pfütze.“ Wie recht Hans Kasper mit dieser Aussage hat. Denn alles hat seine Zeit; die Schneemänner und Wintererlebnisse ebenso wie wärmende Kleidung für uns Menschen oder die gute Bereifung fürs Auto.

Jetzt ist Frühling angesagt und damit brechen wir mit allem, was in den vergangenen Wochen gut und richtig war.

Mit einem Frühjahrsputz stimmen wir uns gebührend auf die warme Jahreszeit ein. Und das nicht nur in den eigenen vier Wänden. Auch das Auto muss nach den strapaziösen Winterwochen einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. Innen wie außen. Nicht zu vergessen der Gepäckraum, den man von unnötigen Utensilien befreien sollte. Hier gewinnt man nicht nur Platz, sondern spart Gewicht und Sprit.

Zur Rundum-Frühjahrsversorgung gehört auch das Einmotten der Winterpneus. Haben sie noch die nötige Profiltiefe, sind schadlos und sauber, kommen sie ins Sommerquartier. Apropos Profiltiefe: Gesetzlich ist eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern erlaubt, doch Experten halten weniger als vier Millimeter Profil für nicht ausreichend.

Dabei ist das Umrüsten auf Sommerreifen mehr als ein kosmetischer Eingriff. Anders als die Winterreifen mit einem Gummigemisch, das auch bei tiefen Temperaturen noch weich und elastisch bleibt, um bei Schnee und nass-kalten Fahrbahnverhältnissen optimalen Grip zu gewährleisten, halten Sommerreifen auch hohen Temperaturen stand, ohne über Gebühr abzunutzen. Die entsprechende Mischung sorgt dafür, dass die Reifen bei sommerlichen Temperaturen selbst auf heißem Asphalt noch eine „gute Figur“ machen und ein Optimum an Sicherheit und Fahrkomfort bescheren.

Wer Ersatzbedarf hat, sollte fündig werden; viele Händler bieten derzeit günstige Komplett-Räder an. Bei der Wahl der richtigen Reifen sollte man sich von seinem Fachmann beim Händler oder der Werkstatt beraten lassen. (dpp)

PDF der Sonderseite Gute Fahrt in den Frühling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.